Junioren Quali NW

16. Juni 2019 in Hermannsburg

Text & Fotos: Lodi und Uwe

Am letzen Sonntag wurde die Qualifikation Nordwest für die Junioren DM  in Hermannsburg ausgetragen, ingesamt sind wir dort mit 18 Spieler angetreten. Neben den neun U17 und den acht U20 Spielern, spielte Fynn bei dem TV Verl im U14 Team.
Neben den eigentlichen Genre war an diesem Sonntag eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze die weiteren Gegner und machte es allen Teams nicht einfacher.

U14

Leider haben wir kein eigenes U14-Team (nicht genügend Spieler) in der DM-Qualifikation, aber Fynn, unser Star-Spieler, half Verl mit seiner Begeisterung und seinem Können, sich heute für die DM in Kamen zu qualifizieren. Durch seine gute Abwehr und die erzielten Punkte in der Offensive war er für die Mannschaft von großem Wert. So müssen wir im September neben unseren eigenen Teams in den U17 und U20 auch Verl in der U14 unterstützen!

U17

Wir mussten am Sonntag sehr früh aufbrechen, da Nullacht! Ultimate hatte zurückgezogen mussten wir sehr früh anreisen den unser erstes Spiel war um 9.30 Uhr. Dass nicht jeder richtig Wach war, war bei unserem ersten Spiel offensichtlich. UFO nutzte dies und gewann dieses Spiel (9-6) aufgrund vieler ungezwungener Fehler und Missverständnisse von unserer Seite, wodurch auch die Motivation litt.
In der Pause vor dem nächsten Spiel wurde ernsthaft darüber gesprochen, was schief gelaufen ist und wie man sein Spiel verbessern kann. Es war klar, dass sie sich qualifizieren wollten. Connor, dessen Absicht es war, nur sein Team zu unterstützen (er erholt sich von einer Knieverletzung), hatte bis dahin eine Aufwärmphase für sich selbst begonnen. An der Seitenlinie zu sitzen war keine Option. Das Team war wieder komplett!
Das zweite Match war viel besser. Das Team war fokussierter und arbeitete hart, ließ Sean’s Sheep keine Chance und besiegte sie mit 10: 2. Danach folgte das Match gegen die Äitschbees. Angesichts der freundschaftlichen Rivalität zwischen den Mannschaften und der jüngsten Niederlage bei der Indoor DM in Dresden mussten wir Abhilfe schaffen. Wir haben gut angefangen, aber etwas an Konzentration verloren und sie wieder ins Spiel gebracht. Aber das dauerte nicht lange. Am Ende war es 8-4 für uns. Diesmal ein wohlverdienter Sieg für uns.
Das dritte Spiel war gegen TV Verl. Wir brauchten einen Sieg, um die Qualifikation am Leben zu erhalten. Auch dieses Mal ließen wir Verl keine Chance und bald verloren sie den Fokus und machten es uns sehr leicht, dieses Match zu gewinnen. Das Endergebnis war 10-1.
Bisher waren drei Teams an der Spitze der Qualifikation. UFO hatte jedes Spiel gewonnen, Cologne Colibris und wir hatten jeweils nur ein Spiel verloren. Entscheidend wäre das Das Das letzte Spiel ging gegen die Cologne Colibris. Die Colibris, die immer freundlich sind und viel Mut haben, haben sich so verhalten, als ob es ein lustiges Spiel und ein einfacher Sieg werden würde. Aber wir hatten noch etwas anderes im Sinn. Es war ein hartes Spiel und bald war klar, dass mehr auf dem Spiel stand. Beide Teams wollten gewinnen. Ungezwungene Fehler, starke Verteidigung und große Offensive – das war alles in diesem Spiel. Als die Zeit abgelaufen war, war das Endergebnis 8-4 zu unseren Gunsten!

U20

Obwohl das U20 Team zu der kommenden Outdoor Junioren DM den Ausrichterspot erhalten hat, mussten sie zu dieser Qualifikation antreten und hatten insgesamt sechs Spiele an diesem Tag. 
Bis auf dem Vorletzten Spiel, dort war die Motivation und Konzentration nicht vorhanden, spielten sie eine gute Qualifikation in Hermannsburg. Vor allem in der Defence hapert es immer noch in einigen Situationen, es bleibt also noch etwas Zeit um dieses Manko zu beheben. In der Offence spielten sie gewohnt sicher, auch wenn dort teilweise unnötige Turnovers kassierten. 

Joshua

Neben der ganzen Freude gab es auch etwas trauriges an diesem Tag!
Joshua, unser Austauschschüler aus Amerika, hat zum letzten Mal für uns gespielt. Nach 10 Monate als ein Teil in unserem Team, hat er es sich nehmen lassen bei der Quali noch zu spielen. Am folgenden Tag ging es schon für ihn auf den Heimweg.
Vielen DANK von dem gesamten für 10 tolle Monate mit DIR!

Anna, Charlotte, Connor, Fynn, Henri, Jakob, Janis, Joshua, Joke, Kevin, Luisa, Lena, Niklas, Rebecca, Robin, Ronja, Tim, Tristan

Ein Gedanke zu „Junioren Quali NW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.