Tatort Kamen, 5. Fall

12. Januar 2019 in Kamen

Zu dem, bis dato, größten Tatort hatten sich 20 Teams gemeldet. Viele Teams machten sich auf eine lange Reise, um an dieser Ausgabe teilzunehmen. Darunter Teams aus Baden-Württemberg, Bayern. Niedersachsen und den Niederlanden.
In den Divisionen U14 und U17 waren jeweils acht Teams gemeldet. In den jeweiligen Divisionen wurden die Teams in zwei Gruppen gespielt. In den Überkreuzspielen wurden dann die Spiele für die Platzierung dann ermittelt.
Bei den U20 Teams wurde zweimal Round Robin gespielt.
Die U14 Teams spielten in der Sporthalle der Südschule und dort konnten sich die Äitschbees ungeschlagen auf den ersten Platz setzen, gefolgt von AUC und Piratos.
Bei den U17 Teams war es etwas ausgeglichener in den jeweiligen Gruppen. Nach den Überkreuzspielen konnte sich AUC vor den Cologne Colibris und den Äitschbees durchsetzen.
Die U20 spielte zweimal Round Robin und dort konnten sich unser Team knapp vor den Äitschbees und den Cologne Colibris auf den ersten Platz setzen.

Vielen Dank an ALLE Teams noch einmal, es war sehr cool mit so vielen Teams.

Unsere Teams

In diesem Jahr starteten wir mit einem neuem U14 Team bei unserem Tatort. Mit drei Spielern, die ihr Debut gaben und zwei Spielern von den DISCoveries traten sie an. Dazu kamen die erfahrenen Spieler Joke, Marti und Ronja die das Spiel aufbauen sollten. Joke und Ronja waren zum ersten Mal in der Pflicht ihr Team nach vorne zu treiben und machten es in vielen Fällen perfekt. Deswegen erhielten sie die meiste Spielzeit von den Spielern. Die Spiele wurden mit jedem Spiel besser, auch wenn es noch viel Arbeit in den einzelnen Positionen zu leisten ist. Von den 5 Spielen konnten sie zwei gewinnen, die anderen waren spannende und das Team gab sich nie auf! So kann es weiter gehen.

U17 das mit drei Holländischen Pick-ups und einem Turnierneuling startete, war in vielen Spielen auf Augenhöhe und wurde in dieser Kombination auch mit jedem Spiel stärker und zu einer Einheit. Leider fehlte oft ein wenig Glück bei dem Abschluss.

Das U20 wiederholte ihren Turniersieg von dem letzten Jahr und spielte nahezu Perfekt an diesem Tag! Mit einer Niederlage, einem Unentschieden und drei Siegen setzten sie sich ganz oben ab.

U14
Fynn, Gerion, Joke, Julian, Lea, Marti, Nick, Ronja
U17
Anna, Charlotte, Connor, Jakob, Jereon, Koen, Luisa, Luca, Lukas, Robin, Tim
U20
Henri, Janis, Josh, Kevin, Lena B, Niklas, Rebecca, Tristan

Alle Platzierungen

Weitere Berichte
KamenWeb
Cologne Colibris
Disc Devils Twente

2 Gedanken zu „Tatort Kamen, 5. Fall

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.