Junioren DM Qualifikation

16.12.2019 in Köln

Die Qualifikation für die Indoor Junioren DM war in diesem Jahr in Köln und hielt und eine Überraschung parat. Beendeten wir im letzten Jahr die Qualifikation mit Schnee auf der Heimfahrt, so war dieses Mal der Schnee auf der Hinfahrt unser Begleiter.

U17 Team

Das U17 Team startete gegen TV Verl und hatte dort jederzeit das Spiel im Griff. Sehr dominant haben unsere Spieler ihr Spiel durchgezogen und siegen mit 7-0.
Der Gastgeber, Cologne Colibris, waren als Nächstes auf dem Plan und auch hier sehr konzentriertes Spiel. Erst bei 6-0 konnten die Kölner zum ersten Punkten, sie gewinnen mit 8-2.
Ein heißes Spiel entwickelte sich gegen die UFOs, immer wieder wechselte dort die Führung der Teams und schaukelte sich so, in einem sehr gutem Spiel, zum Universe hoch. Bei eigener Offence hatten sie einen Tuntover den Osnabrück dann sicher verwandelte, 6-7 verlor unser Team.
Die Äitschbees waren als Nächstes auf dem Plan und es war ein Spiel auf Augenhöhe und heiß umkämpft. Ein knapper Sieg mit 6-4 gelang ihnen.
Mit diesem Sieg sollte hatten sich eigentlich schon auf die DM gespielt, mit dem letzten Gegner aus Münster konnten sie es sicher machen.
Sie begannen wieder sehr stark und ließen den Münsteranern keine Chance in der Anfangsphase. Ihr erste Punkt gelang ihnen erst, als unser Team schon sechs erzielt hatte. Mit einem 9-2 gelang ihnen ein finaler Sieg. Mit dem abschließenden 2. Platz sind sie sicher für die qualifiziert.

U20 Team

Das U20 Team durfte an diesem Tag das erste Spiel gegen Münster starten, die hatten allerdings nicht die erforderlichen 7 Spieler am Start und spielte somit außer Konkurrenz mit. Es war ein für uns ein Trainingsspiel in dem wir noch einige Sachen probierten.
Als Nächstes waren die UFOs auf dem Spielplan und es war ein verdammt enges Spiel. Durch den extremen Druck der jeweiligen Defence waren sehr viele Turns produziert worden. Obwohl beide Teams sehr viel Energie in das Spiel steckten, war es ausgesprochen Fair auf beiden Seiten. Sie verloren im Universe mit 7-8.
Das Spiel gegen die Colibris war über der Spielzeit gesehen relativ ausgeglichen, obwohl unser Team leicht mehr Spielanteile hatte und das in einen 6-4 Sieg ummünzen konnte.
Zu sechst traten wir, nach einer Verletzung von Rebecca im vorherigen Spiel an. Die sechs Spieler gaben ihr bestes gegen die Äitschbees, es fehlte aber nach hinten raus einfach an Kondition und Kraft.
Der letzte Gegner war dann Sean’s sheep und dort waren die sechs erst einmal auf Schadensbegrenzung bedacht und hielten, so gut es ihnen möglich war, dagegen.
Sie beendeten die Qualifikation mit dem 4. Platz.

Anna, Charlotte, Henri, Janis, Jakob, Joshua, Joke, Lena B, Luisa, Niklas, Rebecca, Robin, Ronja, Tim, Tristan

Colibris als fast zu gute Gastgeber
Qualli NW zur Junioren DM
Sport Kreis Unna

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.