U20 Frauen Nationaltrainingslager

19./20. Oktober 2018 in Heidelberg

Am Freitagabend fuhren wir (Rebecca und Lena) mit den U17ern nach Heidelberg.
Um 7:45 Uhr frühstückten wir alle , gingen dann um 8:30 Uhr auf den Platz und machten uns Warm.
Das Training fing mit einem 4 vs 4 Spiel an. Danach gab es Übungen zum Layout,Sprint und in den Raumwerfen.
Vor der Pause spielten wir noch 7 vs 7.
Nach dem Mittagessen machten wir zu dem Marker,Cutter und Überlaufer eine Übung. Dann ging es wieder zum Spielen über. Bevor wir fertig waren mit dem Trainingstag wurden wir in Gruppen eingeteilt für das Krafttraining, was darauf folgte.
Um 20 Uhr aßen wir alle und danach setzten wir uns zusammen. Die Trainer informierten uns für die Saison und wir spielten danach ein kleines Spiel.
Wir wachten alle mit Muskelkater am nächsten Morgen auf. Frühstückten und gingen dann auf dem Platzt. Dann wurden wir wieder in Gruppen eingeteilt. Zwei Gruppen übten die redzone vor der endzone mit defence offence set. Die andere Gruppe arbeitete an ihren Würfen. Das rotierte. Danach übten wir die defence,wie wir den Überläufer besser verteidigen können. Vor dem Mittagessen spielten wir wieder.
Nach der Pause fand ein kleines Turnier statt auf zwei Feldern. Um 15 Uhr hatten wir dann Schluss und es ging zum Duschen. Wir verabschiedeten uns bei den Mädels und fuhren Heim.

Nationaltrainingslager

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.