U17 Mädchen Nationaltrainingslager

29. April / 1. Mai 2017 in Ditzingen

Am Sonntagmorgen standen wir um 7:30 Uhr auf. Wir frühstückten und machten uns für das Training an einem schönen sonnigen Tag fertig. Als wir am Platz ankamen,begannen wir mit dem Warm-Up und der Speed-Ladder.
Danach übten wir unsere Cuts und die Defense. Zur selben Zeit spielte die U20 gegen die Heidelbärchen. Wir setzten uns zum Spiel und hatten eine Pause bis zum Mittagessen. Mit dem gessättigtem Magen und noch einer Pause vor dem Spiel gegen die Heidebärchen gingen wir wieder auf den Platzt. Bevor das Spiel begann, machten wir das Warm-Up und den Hollywood Square.
Das Spiel verloren wir zwar mit 11:8 ,aber wir hatten ein gutes Zusammenspiel und konnten unsere Taktik ausprobieren.
Im Teamkreis wurde uns nochmal gesagt, was wir verbessern sollten.
Wir machten alle eine Pause und sonnten uns in der schön warmen Sonne.
Nach der Pause hatten wir ein Spikeball Turnier.
Danach duschten wir und bestellten uns Pizza.
Bevor wir ins Bett gingen, waren wir noch in der Eisdiele. An dem Abend hatte fast jeder einen Sonnenbrand.
Am letzten Tag standen wir etwas eher vor dem Früstück auf, um unsere Sachen schon mal zu packen. Der Trainings Tag begann mit einem Warm -Up und einer taktischen Übung.
In einem kleinen Spiel sollten wir diese Taktik genau wieder anwenden. Danach ging es zum Mittagessen. Im Abschlussspiel spielten wir gegen die U20 Damen, welche nur zu siebt an dem Tag waren und uns dennoch im Spiel besiegt. Nach einem Teamkreis sprangen wir schnell unter die Dusche. Bevor wir uns voneinander verabschiedeten, holten wir uns noch ein Feedback zur Verbesserung unserer Leistung. Insgesamt war es ein Erfolgreiches Nationaltrainingslager.

Daria, Lena B.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.