Hüttenzauber

04./05. Juni 2016 in Duisburg

Am Samstag machten wir uns auf dem Weg nach Duisburg um an dem „Hüttenzauber“ teilzunehmen.
Angekommen trafen wir auf die Verler und Folko, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben.
Später kamen noch Roman und Daria dazu, die mit den Zug gefahren sind.
Somit war unser Team komplett.
Nach einem kurzem Frühstück und einer kurzen Taktikbesprechung, gingen wir zu den Feldern, um uns warm zu machen, da wir unser erstes Spiel gegen Frisbee Family früh hatten. Aufgrund, dass wir in dieser Konstellation noch so gut wie gar nicht gespielt hatten, verloren wir das Spiel gegen das Düsseldorfer Team, die zum Ende nur zu 6 waren.
Direkt danach hatten wir unser 2. Spiel, gegen Bonnsai. Auch gegen diese verloren wir. Danach hatten wir einige Stunden Pause bis zum nächsten Spiel, in der wir die Zelte auf einer nahen Wiese aufbauten.
Zudem halfen Daria, Lena B und Rebecca den Torpedos Phönix, da diese zu wenige Frauen hatten.
Somit verging die restliche Zeit mit chillen und essen, bis wir unser letztes Spiel, an diesem Tag, gegen die 7. Todsünden hatten. Trotz guter Leistung unserseits, reichte das nicht zum Sieg aus. Somit waren wir mit dem heutigen Tag fertig. Jedoch spielten wir Mädels, diesmal nur Rebecca und Lena D, noch beim letzten Spiel der Torpedo Phönix mit. Danach hieß es duschen und fertigmachen, um Pizza zu bestellen und diese am Zeltplatz zu essen.
Nach diesem startete das Beer Race , bei dem für uns Folko und Oli und Daria und Lena B antraten, jedoch beide Teams vor dem Halbfinale ausschieden. Anschließend folgte ein nächtlicher Besuch der Tankstelle, bevor wir uns langsam fertig machten und in die Zelte zum schlafen gingen.
Am Sonntag starten wir, nach einem Frühstück, mit einem Spiel gegen die Torpedo Phönix. Diese waren uns dennoch überlegen und somit verloren wir auch dieses Spiel.
Dennoch halften Rebecca und Lena D. den Dortmunder in ihrem nächsten Spiel aus.
Nach einer kleinen Pause,in der wir anfingen unsere Zelte zusammenzubauen, begann unser letztes Spiel an diesem Turnierwochende. Auch hier siegten wir nicht.
Somit hatten wir alle Spiele an diesem Wochenende verloren und belegten den letzten Platz auf dem ‚Hüttenzauber‘. Bei der Siegerehrung wurde dann verkündet,dass wir Spirit Sieger auf diesem Turnier geworden sind, worüber wir zwar überrascht aber uns dennoch darüber gefreut hatten.
Nach der Siegerehrung machten wir unseren internen Spirit Abstimmung , die am Ende Oli gewann. Somit war das Turnier vorbei und wir machten uns auf dem Rückweg.

Daria, Henri, Henry, Folko, Gera, Josef, Katharina, Lena B, LenaD, Olli, Rebecca, Roman, Timon

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.