1. Westdeutschen Meisterschaften

12./13. September 2015 in Münster

Die 1. Westdeutschen Meisterschaften für Junioren fanden in Münster statt.
Wir waren in allen drei Altersklassen vertreten. Bei den U14ern unterstützte uns Daria aus Dortmund und bei den U20ern kam Leon aus Verl zum Einsatz.
Die Meisterschaften begann mit der U14 Altersklasse am Samstag Morgen und das jüngste Team von uns zeigte was alles schon in ihnen steckte. Darunter war auch unser Neuzugang Luisa und machte bei ihrem ersten Einsatz eine sehr gute Figur. Sie erzielte mehrere Punkte für unser Team und laut dem Teamcaptain Lena, soll sie sogar die meisten für das Team erzielt haben.

Gegen 12.00 starteten dann die U20er. Dort waren, trotz sehr gutem Aufbauspiel und Leistungswille, leider eine körperliche Unterlegenheit zu erkennen. Bis auf zwei Spieler war es nämlich eigentlich das U17 Team. Damit die zwei U20er spielen konnten, wagten sie sich auch in der U20 Klasse zu starten. Gut gespielt viel gelernt, einige Sachen verdammt cool umgesetzt und den Spiritsieg geholt – Hochachtung!

Nach dem ersten Meisterschaftstag ging es dann, wie schon Tradition, zur Pizzabude. Leider war der Fußmarsch im Regen und die empfohlene Pizzabude schon voll, gut, dass die nächste nur 100 Meter weiter war, der Rückweg war übrigens wieder im Regen. Zurück im Quartier ging es dann an den Kicker, diverse Spiele und Gesangseinlagen.

Am Sonntag war dann um 7.30 Uhr wecken angesagt, aber Oh Wunder! Die Kids waren alle schon hellwach und auf! Dass man sowas noch erleben darf.
Uwe richtete nach dem Frühstück die zwei Felder ein, damit die U17er auch spielen konnten. Dort halfen in der Schlussphase auch noch Marie, Matthias und Olli.
Die U17er spielten eine hervorragende Meisterschaft in Münster von den fünf Spielen verloren sie nur gegen die Spielgemeinschaft Aachen/Köln, die im Nachhinein auch Meister wurde. Alle anderen Spiele hatten sie in den meisten Fällen die Oberhand und konnten dem Gegner ihr Spiel aufzwingen. Ein Glanzleitung von diesem Team, dort sah man das sie viel aus der U20 Division am Vortag gelernt hatten.

Mit drei Teams auf den Westdeutschen Meisterschaften ist schon cool genug, aber dann auch noch drei Mal unter den ersten drei Plätzen zu kommen ist schon gigantisch!

Glückwunsch an die ersten Meister:
U14: Aachen/Köln
U17: Aachen/köln
U20: Ultimate Greenhorns

Vielen Dank auch an Roman für die tollen Fotos und den Eltern, die an diesem Wochenende den Fahrdienst übernommen haben, Allen voran Matthias und Gaby.

Denise, Dennis, Henri, Janis, Kevin, Lasse, Lena B, Lena D, Luisa, Marcel, Marie, Nina, Rebecca, Tristan

U14 = 3. Platz
U17 = 2. Platz und Spiritsieger
U20 = 3. Platz und Spiritsieger

Frisbee-NRW
Frisbee-Sport
Deutscher Frisbeesportverband

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.