Indoor Junioren DM 2015

21./22. März 2015 in Heidelberg

Elf Spieler reisten zu der diesjährigen Indoor DM an. Acht U17 Spieler und drei U14 Spieler die 50% der “ Bad Girls and Boys“ aus Köln stellten.
Wie immer ging es am Freitag schon am Freitag Abend los und wir kamen bis auf einem kurzen Stau recht gut durch. In Heidelberg selber war die Quartiersuche das grössere Problem. Die Römerstrasse wurde wenigsten 6 Mal von uns durchfahren, denn das Haus der Jugend war ein wenig versteckt. Nach dem Bettenbauen und treffen alter Bekannter war dann gegen 0.30 Uhr aber Schluss mit Lustig.
6.30 Uhr ging es dann raus aus den Schlafsack und ab zu den Hallen, dort wurde auch gefrühstückt. Die U14er gesellten sich zu ihrem Kölner Team und dem Trainer Frank. Die U17er bekamen als ersten Gegner, den späteren deutschen Meister, UFO 1 aus Osnabrück auf den Platz gestellt. Sie kämpften sehr gut und erzielten 2 Punkte. In der ganzen Vorrunde erhielten die UFOs nur 3 Gegenpunkte, mit anderen Worten 2/3 Punkte machte wir davon 😉
Die Kolibirs waren nächsten Gegner und waren die leichtere Aufgabe und gewannen recht Deutlich. Der letzte Gegner in der Vorrunde waren die Greenhorns aus Münster und war sehr kämpferisch auf beiden Seiten, allerdinsg waren unsere Spieler dort immer einige Schritte voraus und punkteten immer wieder. Trotz des großen Einsatzes beider Teams war es ausgesprochen Fair.
Mit 2 Siegen waren wir somit Gruppenzweiter. Im Überkreuz Spiel hatten wir Eintracht Frankfurt als Gegner, bei der letzten Indoor DM geschlagen wurden. Die Frankfurterzogen aber sehr schnell mit 3-0 davon und unser Team fand dann erst in den Tritt. Das Spiel war dann ausgeglichen und spannend, den Rückstand konnten aber nicht mehr eingeholt werde. Ein verdienter Sieg der Frankfurter.
Das letzte Spiel ging gene die „Gestiefelten Muskelkater“ aus Paderborn/Verl. Mit 4 Spielen in den Beinen waren sie schon ziemlich ausgelaugt. Leider konnten sie dem Gegner nicht mehr richtig Paroli bieten und veloren im Universe Point mit 9-8.
Damit war der erste Tag abgeschlossen und ging zum Quartier und von da aus zum Essen bzw. zur Juniorenversammlung.
Am Sonntag waren noch zwei Spiele auszutragen als erstes gegen die Greenhorns, die wir schon in der Vorrunde hatten. Das Spiel war evtl. das schwierigste denn alle wussten wie stark das gegnerische Team ist, aber auch hier trumpften unsere Spieler auf und siegten erneut. Der letzte Gegner waren dann die „Isar Runners“ aus Unterföhring. Das Spiel war in der Anfangsphase sehr ausgeglichen und wir brauchten ein wenig Anlauf erst dann konnten sich das Team öfter durchsetzten und siegte relativ eindeutig gegen die Bayern.

Die U14er spielten sehr gut in dem Kölner Team und auch Frank (Trainer) mit seinem Team und auch den Kamenern sehr zufrieden. Lena spielte auch Kurzeinsätze in dem U17 Team.
Frank, der Trainier der Kölner, mit unseren Spielern sehr zufrieden und lobte auch das gute Zusammenspiel aller Spieler in dem Team.

Es war ein super Wochenende in Heidelberg und das bis Dato beste abschneiden eines Teams von uns. In 7 Spielen haben wir 4 Mal gewonnen, das war Fantastisch!

David, Dennis, Henri, Janis, Kevin, Lena B, Lena D, Marcel, Marie, Nina, Rebecca

Deutscher Frisbeesportverband
Lokalkompass

Ein Gedanke zu „Indoor Junioren DM 2015

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.