Rückrunde der Ruhrliga 2014

19. Oktober 2014 in Herne

Die Terminfindung gestaltete sich für die Rückrunde sehr schwierig und wurde dementsprechend spät ausgetragen. Rechnete man mit dicken Klamotten und Regenzeug so wurde alles vom Wetter auf den Kopf gestellt. Sonne satt, ca. 24 Grad und ein leichter Wind. Somit hatten die 6 Teams dann doch den richtigen Termin für einen perfekten Spieltag ausgesucht.
In unseren 5 Spielen war uns leider kein Sieg gegönnt, haben aber das was wir uns vorgenommen hatten gut umgesetzt. Wenn der Gegner Gegenwind hatte haben wir eine Zone gespielt und bei Rückenwind in den meisten Fällen Manndeckung. In der Offence einen klassischen T-Stack, der uns z. Zt. am besten liegt und die „neuen“ im Team auch wussten was zu tun war.
Schön war zu sehen das alle wieder ihr bestes für das Team gaben. Dort ist Lasse als Deep-Deep herauszuheben der einige Punkte der Gegner zu nichte machte. Einen super Job hat er in der Defence geleistet. Obwohl nur Niederlagen eingefahren worden sind, blieb die Spielfreude im und neben dem Feld sehr hoch.

Spieler:
Henri, Herby, Lasse, Lea, Lena D, Marie, Matthias, Rebecca, Sophia, Thomas, Uwe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.