Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dennis

Deutsche Junioren Meisterschaft 2017

Deutsche Junioren Meisterschaft

18./19. März 2017 in Frankfurt am Main Insgesamt waren wir mit 13 Spielern bei der diesjährigen Indoor Meisterschaft in Frankfurt vertreten. Das U20 Team war eine Spielgemeinschaft mit den Äitschbees aus Herrmannsburg und dort waren sechs Kamener vertreten. Das U17 Team war eigentlich mit acht Spielern geplant, aber Lena musste kurzfristig wegen Grippe absagen. Die Anreise war für ein großteil des Teams am Freitagabend und vier U20er folgten dann am Samstag, den die U20 startete erst gegen 14.30 Uhr in die Meisterschaft. Das erste Spiel gegen MuH aus Bayern war der ideale Einstieg für die U17er sie waren in der Anfangsphase gleichauf und hielten gut dagegen. Mit der fortschreitenden Zeit wurde unser Team immer stärker und siegte letztendlich mit 10-7. Als zweites Spiel war unser befreundetes Team, die Äitschbees, auf dem Spielplan. Dort sollten sie ihr Spiel so gut es ging durchziehen und versuchen das Endergebnis knapp zu halten, ein Sieg war aus unserer Sicht relativ ausgeschlossen. Mit diesen Vorgaben gab es ein sehr munteres Spiel der beiden Teams und mit einer 12-7 war es …

Devils Heaven 2017

Devils Heaven 2017

18./19. Februar 2017 in Enschede (NL) Mittlerweile zum vierten Mal starteten wir bei dem Devils Heaven in Enschede. Folko und Olli unterstützten uns auch im diesen Jahr und gehören mehr oder weniger zur Grundausstattung in Enschede. Das erste Spiel gegen NFB & Friends war sehr ausgeglichen, beide Teams konnten jeweils ihr Offence durchbringen. Auch als wir eine Break kassierten konnten wir sofort auch einen Break gegen die Niederländer erzielen. Letztendlich konnte dann am Ende das holländische Team noch einmal ihre Offence durchbringen und siegte somit 8-7 gegen uns. Das zweite Spiel gegen Ultimaas ging für unser Team sehr gut los und konnte relativ einfach und schnell ein 6-1 erspielen. Die Holländer stellten dann auf eine Zone um und wir hatten kleinere Probleme. Mit viel Rückenwind aus den ersten sechs Punkten ging es dann ein wenig mit der Brechstange los und es klappte nix mehr. 10-7 gewinnt Ultimaas gegen uns und wir sollten daraus lernen. Übermut tut selten gut. Das dritte Spiel ging gegen Chaos und die Vorgabe war schnelle Scheibe in den eigenen Reihen und …

Tatort

Tatort Kamen, 3. Fall

07.Januar 2017 in Kamen Die dritte Ausrichtung unseres Juniorenturnieres “Tatort Kamen, 3. Fall” knüpfte aus unserer Sicht an die Vorjahre an. Lieb gewordene Teams reisten aus Nah und Fern an und zeigten was sie an neuen Spielern hatten oder wie sie sich weiter entwickelt haben.Ingesamt waren es in diesem Jahr 13 Teams, die 98 bereitstellten. Neben den 56 Spielen die dieses Jahr ausgetragen werden durften, gab es einen Kriminalfall für die Spieler zu lösen. Ähnlich wie bei dem Brettspiel Cluedo musste ein Täter, ein Tatort und eine Tatwaffe ermittelt werden. Dazu mussten verschiedene Personen befragt und versteckte Hinweise in den Hallen gefunden werden. Dort war das Ermittlerteam der U14 Cologne Colibris unter den richtigen drei Lösungen als Gewinner gezogen worden. Die Abräumer dieses Tatortes sind eindeutig die Äitschbees aus Herrmannsburg, sie holten sich in allen drei Divisionen jeweils den ersten Platz. Die weiteren Plätze wurden schwer erkämpft und waren knapp in den Ergebnissen. Die Spirit Sieger waren bei den U14er die Äitschbees, bei den U17er die Ultimate Greenhorns und bei den U20 wurden die Äitschbees …

MIXED DM

4. Liga Mixed DM

26./27.11.2016 in Paderborn Wir nahmen zum zweiten Mal an der Mixed DM teil. Wie schon im letzten Jahr starteten wir in der 4. Liga NW. Insgesamt waren dieses Jahr zehn Teams in der Liga in Paderborn vertreten. Wir starteten am Samstag gegen „Hamburg Alster“ und lieferten eine großartige Leistung im ersten Spiel ab. Mit 11-9 gewannen wir gegen die Hamburger. Danach hatten wir unsere erste große Spielpause, bevor wir auf die Frizzly Bears aus Aachen trafen. In diesem Spiel taten wir uns in der Anfangsphase etwas schwer mit der Iso, aber mit zunehmender Spielzeit machten wir es den Aachenern schwieriger. Endergebnis war 11-7 für das Aachener Team. In der nächsten langen Spielpause nutzten wir das nah gelegene Einkaufszentrum für eine Shoppingtour. „Du bist Frisbee“ war unser dritter Gegner an diesem Tag. Die Duisburger hatten von allen Teams die meisten Damen im Kader, sechs an der Zahl. In der Anfangsphase konnten wir noch gut gegen halten. Leider gelang uns das nicht über die ganze Spielzeit . Wir fanden keine richtigen Lücken um weiterhin auszugleichen. Schlussendlich gewann …

CSI-Lager

CSI-Lager V1.00

11.06.2016 in Kamen Ein perfekter Tag hatten wir bei dem ersten Trainingslager unsres Teams. Acht Stunden hatten wir für unser Team und Niklas (Catch ´em all) einen Trainingstag ausgearbeitet. Der Trainingstag fing um 10.00 an und hatte fast immer 20 Minuten Einheiten. Die ersten Würfe waren aber erst gegen 12.00 ihr kurz vor der Mittagspause.Davor waren Lauf und Cut Übungen auf dem Plan. In der Mittagspause Gabe es eis , Muffins und Regelkunde. Mit einem leichtem Aufwärmen nach der Mittagspause ging es dann erst einmal in die Mainverteidigung und darauf folgten noch Übungen zu der Zonenverteidigung, den der erste Tag hatte den Fokus auf der Defence. Nach sieben Stunden Training war am Ende dann auch noch eine Stunde freies Spiel auf dem Plan, gefolgt von Grillen und gemütlichen beisammen sein. Einige bekamen mal wieder nicht genug und warfen danach noch weiter und das alles bei bestem Sonnenschein 🙂

Goldstrand 8

21./22. Mai 2016 in Karlshagen Wir waren schon auf vielen weit entfernten Turnieren in unserer Teamgeschichte, allerdings ist Karlshagen auf Usedom mit 623 Kilometer bis Dato der Spitzenreiter. Wir waren bei dem Goldstrand in der achten Ausgabe der Goldfinger aus Potsdam. Unsere Abfahrt verzögerte sich bei dem zweiten Auto um ziemlich genau 2 Stunden, den aus irgend einen Grund war Verkehrschaos in NRW und wir konnten erst 2 Stunden später abfahren. Das alles hielt uns aber nicht von der Vorfreude ab, auch wenn man bei Oelde schon im ersten Stau stand. Aus der geplanten 22.00 Uhr Ankunft wurde ganz locker 0.30 Uhr am Samstag Morgen. Trotz der späten Ankunft wurden wir herzlich von Tino empfangen und unseren Zeltplätzen zugeteilt, gegen 2.00 Uhr lagen wir dann auch endgültig im Schlafsack. Geweckt wurde gegen 8.00 Uhr nach einem gutem Frühstück hiess es erst einmal zu den Spielfeldern wandern. Die lagen rund 20 Minuten von dem Zeltplatz entfernt, diese konnte aber perfekt am Strand zurückgelegt werden und war einfach nur Genial. Vier Felder in BULA Größe waren aufgebaut …

Ruhrliga

Ruhrliga Indoor 15/16

06. März 2016 in Duisburg Mit 9 Spielern traten wir zu Rückrunden der Ruhrliga Indoor 15/16 an. Leider hat die Dame in dem Navi wenig uns vollkommen woanders hingeschickt. Die Strasse war richtig aber der vollkommen falsche Stadtteil. Dadurch kamen wir total zu spät und durften dafür unsere drei Spiele gleich hintereinander Spielen, mit 9 Spielern war das aber auch nicht das Problem. Als erstes ging es gegen Torpedo Phoenix, dort taten wir uns ein wenig schwer konnten aber im Nachhinein unsere Vorteile ausspielen. Der zweite Gegner waren die Aschenpottels die eine sehr gute Defence gegen uns stellten und mit “Iso” mehrfach punkteten, aber auch hier kamen mit der Spielzeit besser in fahrt, leider knapp verloren. Als letzten Gegner hatten wir dann DU bist Frisbee. Auch hier brauchten wir einen kleinen Anlauf und spielten immer besser gegen die Duisburger, aber auch hier ein knappe Niederlage. Macht Platz Acht in der Indoor Saison 15/16. Abschliessend muss man Luisa hervorheben, mit 11 Jahren spielte sie ihr erstes Erwachsenenturnier und machte ihre Sache hervorragend. Sie konnte sogar 3 …

Meisterschaft

Westdeutsche Junioren Meisterschaft

06./07. Februar 2016 in Münster Zu der ersten Westdeutschen Indoor Junioren Meisterschaft traten wir am Samstag in der U20 Division mit fünf Spielern an und Robin spielte bei den U14 Colibris Pick-up. Robin fügte sich sehr gut in das Kölner Team ein, mehrfach punktete erdort und warf auch Assists. Letztendlich belegte er mit den Kölner den 2. Platz in der U14 Division. Das U20 Team war mit 4 U17er und einem U20er bestückt. Sie spielten schon sehr perfekt mit und konnten gut die Stirn bieten. Bedenkt man das sie keinen Auswechselspieler 30 Minuten durchspielen durften, dann maximiert sich die gute Leistung noch einmal. In der U20 Division schlossen sie mit den 3. Platz ab. Das U17 Team war dann am Sonntag an der Reihe und die Spieler, die auch U20 gespielt haben, merkten sehr schnell das ihnen nach diesem sehr schwerem Samstag ein wenig die Spritzigkeit fehlte. Allerdings konnten sie es mit den frischen Spielern recht gut kompensieren und gewannen 50% der Spiele, das machte am Ende dann auch in dieser Division den 3.Platz.

Training

Gemeinsames Training mit den DISCoveries

30.Januar 2016 in Verl Nachdem die DISCoveries schon zwei Mal bei uns zum gemeinsamen Training in Kamen waren, machten wir uns auf den Weg nach Verl. Die DISCoveries trainierten schon seit 10.00 Uhr an diesem Tag, wir trafen gegen 12.00 Uhr ein und wärmten uns gemeinsam mit den Gastgebern auf. Einige gemeinsame Wurf- und Laufeinheiten lagen vor dem großen Thema Zonenverteidigung. Wir konnten jeweils U14er bzww. die U17er gegen die Open Spieler die Zone trainieren lassen. Nach diesen Einheiten wurden die ersten Spiele mit Vorgaben ausgetragen und forderte die “Kleinen” wie die “Großen” gleichermaßen. Danach haben wir, wie es sich gehört, noch die Teams durchgemischt und Gegeneinander gespielt. Der Abschluß wurde durch auslaufen bzw. ausdehnen an diesem Tag dann besiegelt. Fünf Stunden haben wir mit den DISCoveries zusammen trainiert und beide Seiten konnten von dem anderen Team Lernen und einige Defizite eliminieren. War ein netter Nachmittag mit reichlich Ultimate und Spaß.

Ruhrliga

Ruhrliga 15/16 (Indoor)

17.01.2016 in Essen Die Ruhrliga 15/16 wurde wie so oft in der uns bekannten Halle in Essen ausgetragen. Insgesamt waren neun Teams gemeldet, darunter alleine drei Essener Teams! Wie in den Vorjahren wurde die Liga in zwei Pools aufgeteilt, der vierer Pool durfte von 9.00 bis 13.00 Uhr spielen und wir hatten den Pool mit fünf Teams. Nach dieser Hinrunde spielen die ersten beiden aus dem Vierer bzw. die ersten drei aus dem Fünfer Pool, in den oberen Pool mit fünf Teams um die Plätze sinds bis fünf. Die anderen Team dementsprechend um Platz sechs bis neun. Im Laufe des Tages standen dann ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage auf unserem Konto. Die Niederlage war nur mit einem Punkt und der Sieg war mit zwei Punkten Vorsprung erzielt worden, alles in allem ein sehr knappe Spiele. Das letzte Spiel konnte auf Zeitmangel leider nicht ausgetragen werden und soll bis zur Rückrunde dann noch nachgeholt werden.