Alle Artikel mit dem Schlagwort: Denise

Drachenfestival

Drachenfestival

20./21. Mai 2017 in Kamen Wir waren bei dem diesjährigen Drachenfestival an beiden Tagen, dem Kite, in Kamen vertreten. Dieses Festival zieht jedes Jahr reichlich Zuschauer an und wir nutzten die Chance um mit einer Aktionsflächen und einem Spielfeld die Besucher unseren Sport zu präsentieren und zum Mitspielen einzuladen. Beides konnte uns sehr gut gelingen, einige haben “nur” ein wenig mit unseren Spielern geworfen, aber es gab auch reichlich Besucher, die sofort mit auf dem Spielfeld wollten. Einige Kids sind erst gar nicht bis zu den Drachen gekommen, weil sie nur bei uns spielten. Insgesamt eine sehr runde Sache an diesen beiden Tagen, an denen jeweils mit rund 20 Spielern und zusätzlich einigen Eltern vor Ort waren. Das verlangt regelrecht nach einer Neuauflage im nächsten Jahr! Ein ganz großer Dank geht an die DISCoveries die für ein Freundschaftsspiel nach Kamen anreisten!

Frisbee Festival

Frisbee Festival

16.05.2016 in Münster Das erste Frisbee Festival in dieser größe mit allen Disc Sportarten fand vom 12. bis 16.Mai 2016 in Münster statt am Pfingstmontag wurde auf diesem Festival dann ein U7 Turnier ausgerichtet. Wir waren dort mit sieben Spielern vertreten. Das Team fand nicht so richtig den Einstieg ins Turnier, es war sehr böig und einige Laufwege der Cutter passten nicht ganz. Zu allem übel waren in den ersten Spielen dadurch ein Fehlpässe und in vielen Situationen dann halt auch noch Pech im Spiel. In der Rückrunde nach der Mittagspause haben sie wieder zu gewohnten Spieltärke zurück gefunden und konnten dann auch Siegen. Sie schlugen als einiges Team den Turniersieger, Ultimate Greenhorns, und wurden belegen letztendlich den 3. Platz. Ziel für weitere Turniere ist einfach eher “Wach” werden und schnell zur gewohnten Stärke finden.

Tatort Kamen, 2. Fall

09.01.2016 in Kamen Mit dem 2. Fall des “Tatort Kamen” wurden die Ultimate Junioren in Deutschland wieder ins neue Ultimate Jahr geschickt. Gegenüber im Jahr 2015 waren es mehr als die doppelte Anzahl an Teams und kamen aus Aachen, Bremen, Celle, Hermannsburg, Köln, Münster, Verl und die Gastgeber aus Kamen. Insgesamt waren 17 Teams mit 142 Spielern vertreten. Der dicht gestrickte Spielplan sah 44 Spiele vor und verteilte sich auf die beiden Sporthallen an dem Schulzentrum in Kamen. Wir waren am Freitag ab 21.00 Uhr im Einsatz um die Hallen vorzubereiten und die ersten Gäste zu empfangen die ab 22.00 Uhr erwartet wurden. Der Turniertag startete für unsere Spieler dann um 7.00 Uhr, den für die Übernachtet musste das Frühstück vorbetet werden und einige andere Sachen noch abgearbeitet werden. Das Turnier starte um 9. 00 Uhr mit den ersten beiden U17 Spielen, diese Division war mit 7 Teams auch die stärkste von den drei Divisionen. Währen die U20er alle Spiele in der Halle 1 bestritten, waren die U17er dementsprechend für die Spiele die Hallen des …

Ultimate Event-Tag in Verl

20. September 2015 in Verl Bei unseren Freunden,den DISCoveries, fand der erste Event-Tag statt und das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Es traffen sich Luisa, Tim, Kira, Denise und Matthias um ein Interessanten Workshop in Verl zu erleben. Als wir ankamen waren schon einige Neulinge da und nach dem Umziehen ging es auch schon direkt Los. Erst einmal hatte Olli erklärt um was es bei Ultimate Frisbee geht und anschließend die Grundwürfe vorgestellt. Es wurde erst mal viel geworfen damit die Neulinge ein wenig das handeln mit der Frisbee lernen. Wir haben natürlich alles mitgemacht. Nach einer kleinen Pause ging es weiter mit Regeln und Erklärung zum Spielablauf. Das gefolgt wurde mit einem kleinem Übungsspiel für die Neulinge, wir machten uns mit ein Paar Übungen warm für die anstehenden Spiele. Danach wurde eine kleine Mittagspause gemacht mit Kuchen, Salaten und Brötchen. Inzwischen war auch die zweite Gast Mannschaft aus Paderborn angekommen die sich direkt warm machten und unser erster Gegner waren. Jede Mannschaft bekam Neulinge an die Seite gestellt um Ihnen das Spiel und alles Drumherum …

1. Westdeutschen Meisterschaften

12./13. September 2015 in Münster Die 1. Westdeutschen Meisterschaften für Junioren fanden in Münster statt. Wir waren in allen drei Altersklassen vertreten. Bei den U14ern unterstützte uns Daria aus Dortmund und bei den U20ern kam Leon aus Verl zum Einsatz. Die Meisterschaften begann mit der U14 Altersklasse am Samstag Morgen und das jüngste Team von uns zeigte was alles schon in ihnen steckte. Darunter war auch unser Neuzugang Luisa und machte bei ihrem ersten Einsatz eine sehr gute Figur. Sie erzielte mehrere Punkte für unser Team und laut dem Teamcaptain Lena, soll sie sogar die meisten für das Team erzielt haben. Gegen 12.00 starteten dann die U20er. Dort waren, trotz sehr gutem Aufbauspiel und Leistungswille, leider eine körperliche Unterlegenheit zu erkennen. Bis auf zwei Spieler war es nämlich eigentlich das U17 Team. Damit die zwei U20er spielen konnten, wagten sie sich auch in der U20 Klasse zu starten. Gut gespielt viel gelernt, einige Sachen verdammt cool umgesetzt und den Spiritsieg geholt – Hochachtung! Nach dem ersten Meisterschaftstag ging es dann, wie schon Tradition, zur Pizzabude. …

Niemals geht man so ganz…

9. März 2015 in Kamen Ein großer Moment in der Halle, wenn auch ein trauriger! Lea startet ihr Studium und verlässt uns, wenn auch nicht so ganz. Sie wird auch den einen oder anderen Sonntag beim Training erscheinen oder mit uns auf Turnieren weiterhin spielen. Diesen Abschied versüssten ihr 22 Mitspieler und überreichten ihr ein Geschenk für ihre neue Wohnung und ihren weiteren Lebensweg. Auch wenn bei den Abschiedsworten von Spielern sowie Lea ein wenig die Stimme bebte und auch die Augen sehr wässrig waren, war es ein toller Moment für alle! Ein toller Mensch, Trainer und Spieler verlässt uns! Danke Lea, für alles was du Bewegt hast!

Schneetraining

Schneetraining

24. Januar 2015 in Kamen Im laufe des Vormittages fing es an zu schneien und es bildete sich eine 5-6 Zentimeter Schneeschicht. Das sollte reichen um ein Schneetraining zu organisieren, innerhalb 2 Stunden hatten sich auch genug Spieler gemeldet und so ging es dann ab zum Hemsack in den Schnee. Leider sind nicht alle Zusagen gekommen, aber die Anwesenden hatten ihren Spaß in Moonboots und dicken Jacken. Trotz der wenigen Teilnehmer war es ein klasse Training, und auch Brodie Schnee war begeistert 😉

Tatort Kamen

10. Januar 2015 in Kamen Mit einer kleinen Tabelle starteten die Vorbereitungen zu dem “Tatort Kamen”. Aus dieser kleinen Tabelle, in dem sich die Spieler eintragen sollten, wurde sehr viel mehr, viel viel mehr. Alle Spieler trugen Ideen, Vorschläge, Hilfe, Matrialien usw. dort ein. Es hatten sich jeweils 5 Teams in den Divisionen U14 und U17 gemeldet, wir waren damit also komplett. Leider sagte uns ein Team eine Woche vorher ab und wir versuchten dies mit anderen Teams zu füllen, was leider nicht klappte und wir starteten nur mit 4 Teams und mehr Spielzeit für alle. Die Äitschbees landeten schon am Freitag Abend in Kamen, an dem wir schon fleißig am Vorbereiten waren. Somit konnten wir den Samstag recht entspannt angehen und den Äitschbees noch Frühstück bereiten bevor die restlichen Teams eintrafen. Insgesamt waren 16 Spiele an diesem Tag angesetzt um den Tuniersieger zu küren. Unter den Gästen waren auch Caroline Tisson (Mädchen) und Stefan Hörter (Open) beide Nationaltrainier der U17 Junioren und Werner Szybalski der Päsident des Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen. In die mit 4 Teams …

Erstes eigenes Training

Rebecca hat nach knapp 1,5 Jahren Ultimate ihr allererstes eigenes Training gegeben. Lea und Uwe waren heute verhindert und Sie übernahm das Training. Nach dem Aufwärmen, gab es Ladder-Übungen, eine Marker-Übung und eine konzentrierte Wurf- und Laufübung. Das ganze wurde noch mit einem kleinem Spielchen am Ende abgerundet. Sie hat sich sehr viel Gedanken zu dem Ablauf der Einheit gemacht und gut umgesetzt. Vielen Dank an Matthias, der bei diesem Training als verantwortlicher Erwachsene vor Ort war und intensiv, wie immer, am Training teil nahm.

Trainingslager des U17 Mädchen Nationalteam

25./26.10.2014 in Beckum Am Freitagabend fuhren wir (Denise, Lena B., Lena D., Marie, Nina und Rebecca) zum Trainingslager der U17 Nationalmannschaft. Als wir um ca. 21:30 Uhr an der Schule, unserem Schlafort, ankamen, wurden alle herzlich begrüßt. Nachdem nun endlich alle, verspätet wegen Stau auf den Autobahnen, ankamen, gab es eine Besprechung. In der Besprechung, ging es hauptsächlich um die Tagesabläufe an dem Wochenende. Am Samstagmorgen klingelte der Wecker schon sehr früh, ca.7:00 Uhr, da wir alle, U17 & U20, von der Schule aus mit 6 Autos zum Spielfeld gebracht worden sind. Das Frühstück gab es auch erst auf dem Spielfeld. Um ca.9:30 Uhr begann auch schon die erste Trainingseinheit. Zuerst machten wir uns ersteinmal warm mit verschiedenen Lauf- und Wurfübungen. Darauf folgte nun eine Stackübung, die mehrere Versuche brauchte um zugelingen. Nachdem wir diese Übung, mit verschiedenen Variationen, intensiv durchgeführt hatten, sollten wir das in einem kurzen 5vs.5 Spiel umsetzen. Nach dieser ersten Trainingseinheit gab es erstmal eine einstündige Mittagspause. Darauf folgte dann ein sehr intensives Fittnessprogram mit den Fitnesstrainern von Ultimate Performance. Anschließend …