Alle Artikel mit dem Schlagwort: Celle

Catch 'em all

Training bei Catch `em all

26.10.2016 in Celle Bei schnuckeligen 9,5 Grad war ich (Uwe) Gast bei dem Training der Catch “em all in Celle. Trainiert wurde auf den uns bekannten Plätzen der Junioren DM, der einzige Unterschied war das Flutlicht das wegen der Dunkelheit genutzt wurde. Dies war für mich auch erst einmal neu und hatte auch seine Tücken, denn es waren vier “Sonnen” vorhanden und das machte es bei manchen Würfen nicht so einfach die Scheibe zu sehen bzw. zu fangen. Wie bei uns wurde in der zweiten Hälfte dann gegeneinander gespielt. Insgesamt war es ein cooles Training bei den Cellern und wenn es passt werde ich am folgenden Montag noch einmal dort teilnehmen.

Outdoor Junioren DM 2016

17./18. September 2016 in Celle 2013 hatten wir zum letzten Mal mit zwei Teams bei der Deutschen Junioren Meisterschaft teilgenommen, in 2016 waren wir wieder mit einem U14 bzw. einem U17 Team am Start und beide spielten eine gute Meisterschaft. Am Freitag Abend ging es dann mit 14 Spielern los in Richtung Celle und es klappte bis Hannover ausgezeichnet, dort gab es allerdings Stillstand auf der Autobahn und stellte uns auf Probe. Mit einer ca. einer Stunde Verspätung trafen wir in der Schlafhalle ein und bereiteten uns Nachtlager. Kaum waren wir damit fertig ging es zu unserem Döner-Mann des Vertrauens, zwei Mal waren wir dort schon während in Celle auf Turnieren spielten. Da in Celle Stadtfest war gingen wir kurz mal dorthin und schauten unser in der Dunkelheit auch noch eben das Celler Schloß an. Die Nacht war kurz, den um 7.15 Uhr hiess es raus aus den Schlafsack und fertig machen. Wir hatten einen 15 Minütigen Fussmarsch, bei regnerischen Wetter, um zu den Feldern bzw. zu dem Frühstück zu gelangen. Die U14er starteten als …

pokémon

Pokémon Liga

20./21. Juni 2015 in Celle Welch ein Debüt haben die “Catch ’em all” mit der Pokémon Liga da hingelegt! Zu ihrem ersten Turnier waren wir sehr kurzfristig mit einem Mini Team von 8 Spielern angereist. Unterstützt wurden wir von Florence, Alex und Siu-Lamm, drei Celler Junioren. Das Teilnehmerfeld war sehr stark besetzt, darunter fünf Berliner Teams und ein ein sehr starkes Kopenhagener Team. Die ersten Hürden waren schon am Freitag Abend zu nehmen, denn anscheinend ist in Celle so gut wie alles ab 22.00 Uhr zu. Mit Mühe und Not fanden wir mit knurrenden Mägen noch eine Dönerbude die Mitleid mit uns hatten, den auch sie waren schon mehr oder weniger geschlossen. Der Samstag begann mit Regen und einem gutem Frühstück. Danch ging es in die drei Vorrundespiele. Darunter auch unser erster Berliner Gegner, Disckicks, die auch hinterher Turneirsieger wurden. Als nächstes kamen dann die Caracals und Fischkutter dran. Gegen beide Teams kamen wir besser ins Spiel und die Celler Pick-ups passten sich unserem Spiel schon sehr gut an und erzielten auch Punkte für uns. …

6. Cellebration

08./09. Juni 2013 in Celle Das war bis Dato die beste und geschlossenste Teamleistung, aber mal der Reihe nach. Am Freitag fuhren wir mit dem ersten Fahrzeug gegen 15.30 Uhr in Richtung Celle, die restlichen folgten dann gegen 17.30 Uhr. Die erste Gruppe baute in dieser Zeit die Zelte auf und warfen anschließend schon mal ein paar Scheiben. Nachdem alle vor Ort waren und alle Zelte aufgebaut waren enterten wir die Pizzabude. Janna aus Celle hatte uns dort einen Tisch reserviert und leistete uns Gesellschaft. Gegen 23.00 Uhr traf dann auch Lena D. ein, sie wurde von ihren Eltern nachgebracht und damit war nun unser Team komplett. Lena B. und Henri spielten in der U14 Klasse bei den Bad Girls & Boys aus Köln und mussten als erstes ran. Dort fügten sie sich sehr gut in das Team ein und holten im Laufe des Turniers zwar nur einen Sieg, aber sie lernten sehr viel in den einzelnen Spielen. Des weiteren wurden sie auch im U17 Team eingesetzt und Henri machte sogar einen Punkt gegen die …

Cellebration

3. Cellebration

12.-13. Juni 2010 in Celle Am Samstag und Sonntag fand in Celle das „Cellebration-Turnier“ statt. Ein Rasen-Turnier 5 gegen 5. Die Fahrt dahin hat 2-3 Stunden gedauert. Es hat sich aber gelohnt. Als das Turnier angekündigt wurde, waren wir guten Gewissens, dass alles gut laufen würde… Jedoch waren wir dann durch Spieler-Mangel nur zu dritt. Das hat uns allerdings nicht davon abgehalten, dass wir zu dem Turnier fahren. Als wir dann dort angekommen sind haben wir ein paar Pick-up Spieler aus Celle bekommen. Das einzige Problem war nur, dass unsere Pick-Up Spieler das erste Ultimate gespielt haben. Wir haben ihnen deshalb erst einmal die einzelnen Würfe und die Regeln beigebracht. Leider konnte ich (Max) auch nicht so oft mitspielen, da ich mir in der Schule eine Platzwunde zugezogen hatte und deshalb keinen (oder nur sehr wenig) Sport machen durfte. Glücklicherweise haben uns die Greenhorns aus Münster einen von ihren Spielern für das Turnier geliehen. Danke dafür! Endlich konnten wir anfangen. Das erste Spiel war auch sofort gegen die Greenhorns, welches wir relativ hoch verloren haben. …