Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bönen

Sportfest in Bönen

Sportfest des MCG in Bönen

18. Mai 2016 in Bönen Das 7. Sportfest an dem wir an dem Marie-Curie-Gymnasium war es mittlerweile und jedes Jahr immer eine Freude dort mit den Kids zu arbeiten. Auch in diesem Har waren es ca. 30 Spieler/innen die in zwei Gruppen zu uns auf dem Platz kamen und sich an Ultimate Frisbee wagten. Wie immer konnten sich die Schüler/innen im Vorfeld sich ihre Sportarten aussuchen und sich dann zu den einzelnen Sportarten gehen. Einige bekannte Gesichter waren auch wider dabei und nach kurzem einwerfen und Erklärung des Spiels ging es dann auch schon auf das Feld zum spielen. Einige Schüler hatten schon etwas Ultimate in der Schule und zeigten was schon in ihnen steckte. War ein klasser Tag und Flyer sind auch genug abgenommen worden.

Bönen

Sportfest MCG Bönen

27.05.2015 in Bönen Wir gehören schon fast zum zum Inventar des Bönener Mari-Curie- Gymnasium. Mittlerweile sind wir schon bei dem 6. Sportfest an dieser Schule mit Ultimate im Programm. Wie so oft ging es als erstes an die Erklärung des Sports und den ersten Wurf, Fang, und Cut Einheiten los. Zum Schluss sollte das gelernte dann im spiel umgesetzt werden. Insgesamt waren es ca. 50 Kids die Gruppenweise bei uns in Ultimate reingeschnuppert haben und mit viel Glück Spaß daran gefunden haben. Auf jeden Fall waren wieder einige Spieler/innen dabei die Potential hatten.

Hellwegschule

Hellwegschule

Nach gut 4 Monaten war heute das letzte Training in der Übermittagsbetreuung der Hellwegschule in Bönen. In den 4 Monaten hatten viele junge Spieler sich an Ultimate probiert und einige haben auch fast jede Trainingseinheit wahrgenommen und haben sich in dieser Zeit sehr gut gemacht. Einige von ihnen würden uns für ein U14 Team gut zu Gesicht stehen. Mit einem Mädel bzw. deren Eltern haben wir Kontakt aufgenommen und hoffen das sie sich bei einer der nächsten Gelegenheiten bei uns am Training beteiligt. Insgesamt war auch Rebecca an 3 Trainingseinheiten beteiligt. Sie setzte sich kurzerhand in den Zug und Uwe holte sie dann am Bahnhof ab und sie gestalteten das Training zusammen.

Marie Curie Gymnasium

Marie Curie Gymnasium

09. Dezember 2011 in Bönen Wir sind wieder an dem Marie Curie Gymnasium in Bönen vorstellig geworden. Ein neuer 13er Jahrgang hatte Ultimate mit Uwe. Aufgabe war es wieder den Schülern eine neue Sportart zu zeigen bzw. zu begeistern. Uns stand in allen Stunden die komplette Dreifachhalle zur Verfügung und somit konnten die Stunden Ideal genutzt werden. Die Schüler setzten die gestellten Aufgaben sehr gut um und so konnten zum Abschluss, der jeweiligen Doppelstunden, noch gespielt werden um Spielpraxis zu bekommen. Das Level des Kurses war auf einen sehr guten Niveau und machte von Doppelstunde zu Doppelstunde immer mehr Spaß den Schülern beim Spiel zuzusehen. Zum Abschluss wurde dann ein Spiel gegen unsere Jugend (U16) ausgetragen. Bei diesem Spiel konnten sie Beweisen was in den Stunden gelernt haben und das taten sie auch! Das Spiel war in der ersten Häfte der Spielzeit sehr ausgeglichen und auf beiden Seiten waren schöne Würfe (auch der Overhead, der kurz vorher erst gezeigt wurde) zu sehen. In der zweiten Hälfte kam dann unser Team immer besser ins Spiel und …

Marie Curie Gymnasium

Die erste Doppelstunde, am Marie-Curie-Gymnasium in Bönen, ist sehr erfolgreich angelaufen. Ein sehr sportlicher 13er Jahrgang hat Einblick in Ultimate Frisbee bekommen und die gestellten Aufgaben sehr gut umgesetzt. Nach einer kurzen Erklärung von Ultimate Frisbee ging es sofort erst Mal an das Rückhandwerfen, dort wurden soweit es ging dann der Wurf korrigiert. Anschliessend 3 Kreise gebildet und dort Wurf und Fangfähigkeit verbessert. Zum Abschluss noch ein kurzes Markertraining (Werfer, Empfänger und Marker bildeten jeweils eine Gruppe). In der Zweiten Stunde wurde dann 6 vs. 6 gespielt, dort sollten 5 Pässe an den Mitspielern gelingen um einen Punkt zu erhalten. Anschließend das ganze dann noch ein “normales” Spiel auf Basketballfeldgröße. Insgesamt ein sehr aus Trainersicht ein guter Start für “eine komplett neue Sportart”. In der 2. Doppelstunde wurde der Rückhandwurf auf größerer Entfernung trainiert. Danach in den Lauf passen bzw. danach eine Cut Übung mit Gegner und der Aufgabe sich freizulaufen und die Scheibe zu empfangen. Das alles klappte für eine 2. Doppelstunde schon recht gut. Zum Abschluss 6 vs. 6 auf 40×20 Meter Feld. …

Humboldt Realschule

Humboldt Realschule I Am 26. September 2011 war die erste Doppelstunde in der Humboldt Realschule erfolgreich verlaufen. 26 Schüler, eines 8er Jahrgangs, hatten jede Menge Spaß an der ersten Einheit Ultimate Frisbee, auch wenn die “fremde” Sportart doch einige Besonderheiten hat. Los ging es mit einer kurzen Einleitung, dem Grundwurf und weiteren Übungen. In den folgenden Stunden wurden dann die Fähigkeiten ausgebaut und verbessert. Einige SpielerInnen wurden in den “nur” 3 Doppelstunden schon ziemlich gut. Zum Abschluss der Unterrichtsreihe an der Humboldt Realschule in Bönen wurde ein Turnier mit den Schülern ausgetragen. 5 Teams mit jeweils 3 Mädels und 2 Jungs traten an. Zwei Teams waren nicht vollzählig und benötigten dem entsprechend Pick-ups. Jedes Team musste 4 Spiele á 5 Minuten bestreiten. Einige Spielzüge waren an diesem Nachmittag sogar sehr gut und auch der Spirit war sehr gut in der Halle. Endergebnis: Sieger: Team “Leonie” Spirit: Team “Leonie” Wertvollste/r Spieler/in: Delia (Sie hat überall als Pick-up gespielt und ist auf insgesamt 9 Spiele gekommen und hat den gegnerischen Teams so geholfen.)