Alle Artikel mit dem Schlagwort: Andreas

Discgolf

Discgolf 2017

2. September 2017 in Lünen Eigentlich wollten wir nach dem Mai 2015 schon 2016 zum Discgolf und es wurde 2017 darüber. Kurzfristig ansetzen ist manchmal die beste Idee und 13 Spieler von uns waren dabei. Bis auf einem kurzen Regenschauer hatten wir bestes Wetter und 12 Bahnen vor uns zu spielen. Viele waren mittlerweile zum zweiten mal auf dem Kurs und es war wieder ein Riesenspass für die ganze Truppe. Anders als der „richtige“ Discgolfer traten wir als Ultimate Spieler mit den unseren Ultimate Scheiben an um eine gewisse Ausgeglichenheit zu erzielen. Den derSpaß hatte auch seine Grenzen, alle Würfe wurden notiert um, wie es sich gehört, eine abschliessende Rangliste zu ermitteln. Nach dem Golfen ging es für einige Spieler noch an den See wo bzw. in den See, gefolgt von einer Radtour zur nächsten Station in Kamen. Der Abschluss bestand mit einem gemeinsamen Grillen im Garten von Andreas Familie, vielen Dank dafür. Das Event zeigt wieder einmal was für eine coole Truppe sind und solche Aktionen an und für sich viel öfter passieren sollte, …

Beach Weltmeisterschaft

GGM Beach Weltmeisterschaft

18./22. Juni 2017 am Praia do Meco in Portugal Andreas und Uwe sind Nationalspieler der Great Grandmaster und durften bei der Beach Weltmeisterschaft in Portugal für Deutschland antreten. Das große Abenteuer ging am Samstag 7.03 Uhr vom Bahnhof los.Nach der Bahnfahrt und dem Flug erwartete uns ein riesiger Fön vor dem Flughafen in Lissabon, 43 Grad waren dort, losgefahren sind wir mit 13 Grad. Mit Volker und Hägar ging es dann direkt zu dem Strand, wir als Team GGM Deutschland hatten noch eine Trainingseinheit am Samstagnachmittag. Danach fuhren wir erst zu unserem Haus das wir angemietet hatten, mit Pool und einem riesigem Garten zum chillen zwischen den Spielen. Dort bildeten Andreas, Bernhard, Klaus, Uwe und Wolfgang eine fünfer WG. Wir starteten mit einem 12-9 gegen Currier Island Americas am Sonntag Morgen. Die Abendspiele waren dann mit einer 5-9 Niederlage gegen Kanada und einem 13-5 Sieg gegen Schweden. Am Dienstag mussten wir nur zwei Spiele bestreiten, eine Knappe 9-11 Niederlage gegen Currier Island No Borders und 13-4 gegen Great Britain schlossen wir den Tag ab. Am …

Drachenfestival

20./21. Mai 2017 in Kamen Wir waren an beiden Tagen des diesjährigen Drachenfestivals in Kamen vertreten. Dieses Festival zieht jedes Jahr reichlich Zuschauer an und wir nutzten die Chance um mit einer Aktionsflächen und einem Spielfeld die Besucher unseren Sport zu präsentieren und zum Mitspielen einzuladen. Beides konnte uns sehr gut gelingen, einige haben „nur“ ein wenig mit unseren Spielern geworfen, aber es gab auch reichlich Besucher die sofort mit auf dem Spielfeld wollten. Einige Kids sind erst gar nicht bis zu den Drachen gekommen, weil sie nur bei uns spielten. Insgesamt eine sehr runde Sache an diesen beiden Tagen, an denen jeweils mit rund 20 Spielern und zusätzlich einigen Eltern vor Ort waren. Das verlangt regelrecht nach einer Neuauflage im nächsten Jahr! ein ganz großer Dank geht an die DISCoveries die für ein Freundschaftsspiel nach Kamen reisten!

Fogassa

Fogassa

06./08. Mai 2017 in La grande Motte (Frankreich) Andreas und Uwe nahmen an dem Vorbereitungsturnier der Great Grandmaster Nationalmannschaft vom 06. bis 08. Mai in Südfrankreich teil. Das Ziel war La Grande Motte in der Nähe von Montpellier. Unsere Reise startete am frühen Freitagmorgen und führte sie über Düsseldorf über Nantes nach Montpellier und von da aus mit dem Bus nach La Grande Motte. Kurz nach der Ankunft ging es dann auch schon an den Strand zum ersten werfen, dort waren Didi aus Oldenburg und Henning aus Lübeck waren mit von Partie. Im Laufe des Tages trafen immer mehr Spieler aus dem Team in La Grande Motte ein. Der Samstag fing mit Gewitter und Starkregen an. Da der Strand ca. 20 Min. Fußweg entfernt war, waren wir schon beim Erreichen das erste Mal richtig nass. Nach dem ersten Spiel wurde dann das Wetter perfekt, wenn man von dem extremen Wind einmal absieht. Am ersten Tag ging es mit einer knappen Niederlage von 7-5 gegen Marsiens los. Als zweiter Gegner wartete Mustix auf uns und dort …

Phonixerwachen 2017

Phoenixerwachen 2017

08. April 2017 in Dortmund 2010 waren wir zum ersten mal bei dem Phoenixerwachen bei den Torpedo Phönix vertreten, damals war es erst unser zweites Turnier. Wieder einmal waren wir bei unserem Nachbarverein in Dortmund bei dem diesjährigen Phoenixerwachen. In der Gruppenphase ging es im ersten Spiel gegen die Bonobos und starteten sehr gut ins Turnier. Wir waren 3-0 in Führung bevor die Bochumer ihren ersten Punkt erzielten. In der Folge zogen sie zu uns auf und lieferten sich mit uns ein intensives Spiel bis zum 8-8. Ab diesen Spielstand übernahmen sie Führung, wir hatten in dem Continuous Modus ein paar Einwechselfehler. Die Bonobos nutzen ihre Chancen und gewannen mit 15-10. Als zweites Team kam dann die Indis aus Münster. Gut durchmischtes Team mit viel Spaß am Spiel wir konnten uns immer wieder gut in Szene setzen, hielten die Wechselfehler gering und konnten mit einem 9-8 Sieg vom Platz gehen. Frankfurt reiste mir vielen „langen“ Spielern an und wir mussten uns mit vielen Pässen in die Zone spielen. Durch das gute und schnelle Spiel konnten …

Great Grandmaster

GGM Nationaltrainingslager

01./02. April 2017 in Berlin Berlin war von Andreas, Josef und Uwe das Ziel um an dem Trainingslager der Great Grandmaster Nationalmannschaft teilzunehmen. Insgesamt fanden 19 Spieler im Alter 47+ den Weg zu der Beachanlage Mitte Berlin. Wir drei reisten am Freitag Abend an und Übernachteten in dem Hostel Ballhaus, was nebenbei auch Kneipen und Tanzsäle beinhaltete und einen belebten Vorplatz. Mit in unserem Unterkunft war Henning aus Lübeck, der sich mit Uwe ein Zimmer teilte. Am Samstag gegen 11.00 Uhr ging dann das Abenteuer GGM los. Bei perfekten Wetter wurde zuerst eine Offence Variante eingeübt und danach diverse Zonenveteidigungen bzw. weitere Varianten. Nach der Mittagspause ging wieder in die Offence mit dem Ho-Stack und anschließendem Spiel mit Taktikvorgaben. Nach dem Duschen gab es am Feld für alle ein ein Teambier und weiteren Smalltalk um sich besser kennenzulernen, bevor es zum Vietnamesen zum Essen ging. Das war äußerst lecker und obendrein extrem günstig. Ein Teil des Teams war danach noch einmal an den Feldern und hielt weiteren Smalltalk und reichlich Anekdoten. Der Sonntag war von …

Ruhrserie

Ruhrserie

18. Februar 2017 in Dortmund Am Samstag nahmen Andreas, Gera, Janis, Josef, Kevin, Leander und Nina an der RuhrSerie in Dortmund teil. Erster Gegner war Torpedo Storch. Nach einer 4:0 Führung wurde das Spiel ausgeglichener und nach einem Hin und Her gewannen wir mit 8:7. Zweiter Gegner waren die spielstarken Uni-Affen. Wir machten auch hier eine gute Figur und verloren dennoch mit 7:10. Als nächstes trafen wir auf das Team Freitag. Trotz körperlicher Überlegenheit des Teams war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wir probierten einige Defence-Variationen aus, aber in der Offence könnten wir uns nicht immer durchsetzen und verloren mit 5:8. Zuletzt ging es gegen die Endzonengammler. Wir könnten erst gut mithalten bis zum Stand von 6:5, verloren aber dann den Faden und damit das Spiel mit 6:10. Bedenkt man das dieses Team aus den etwas unerfahreneren Team dort bestand, ist dieses Abschneiden mehr als respektabel und kann in der Zukunft noch ausgebaut werden.

SOTG Workshop

SOTG Workshop

12. Januar 2017 in Kamen Bei dem Spirit of the Games des DFV haben wir uns das Thema „Freude am Spiel“ ausgesucht und Jörg hielt zwei Stunden einen sehr kurzweiligen Workshop in unseren TVS Raum. Es ging um persönliche Glücksmomente oder auch im Spiel, dass es nicht das wichtigste ist immer zu gewinnen. Das man auch persönliche Freude bei auch in einem verlorenen Spiel haben kann z.B. einen Wurf den man sonst nicht so gut hinbekommt. Es wurden Gruppengebildet in der jeder „kleine positive Dingen“ bzw. Negative erarbeitens durfte, die doch zum Teil sehr unterschiedlich waren und anschliessend auf das Ultimate Spiel übertragen worden. Gute Diskussionen und Wortmeldungen auf von den jüngsten in unserer Runde. Zum Abschluss ging es dann noch in die Halle um noch ein wenig Spaß zu haben mit Spiritgames. Es war ein sehr gelungener Abend mit Jörg und nun schauen wir mal ob von dem ganzen Input auch was hängen bleibt.

Endspurt 2016

Endspurt 2016

22. Dezember 2016 in Kamen Eine gute Tradition ist es bei uns am Ende des Jahres nach dem letzten Training noch einmal zum Endspurt zu treffen. Dort haben wir auch in diesem Jahr noch einmal das Jahr Revue passieren lassen und einen Ausblick auf das kommende geworfen. Wo unsere Ziele für das nächste Jahr sind und da vor allem was Rebecca mit den U14er vor hat. Das anschliessende Schrott Wichteln war dann auch ein riesiger Spaß und jeder wollte seinen „Schrott“ bekommen hat, halt gegen etwas besseres eintauschen. Das Schlusswort hatte dann die Spieler, die sich bei Uwe für seinen Einsatz für das Team bedankten!

Chorweiler

Before Christmas in Chorweiler 2016

11. Dezember 2016 in Köln Das Turnier „Before Christmas“ in Chorweiler ist mittlerweile zu einem festen Termin in unserem Ultimate-Jahr geworden. Wir waren nun schon in den letzten drei Jahren dort zu Gast. Auch in diesem Jahr wurde in zwei Spielklassen gespielt. Es gab eine U14 und eine Mixed-light Division. Wir waren in beiden Altersklassen vertreten und beide Teams schlossen mit einem sehr guten Ergebnis ab. Die U14er belegten den 2. Platz und holten sich zusätzlich noch den Spiritsieg . Das Team entpuppte sich als äußerst schlagkräftig und gewann, außer gegen den späteren Turniersieger, alle Spiele. Genauso gut war das Mixed, das mit drei „Oldies“ und drei U20ern an den Start ging. Sie hatten den späteren Turniersieger „Colibris Allstars“ als ersten Gegner und verloren in diesem Spiel mit nur einem Punkt Rückstand. Dann gelang ihnen das gleiche Kunststück wie den U14ern, sie gewannen alle restlichen Spiele. Als Gruppenzweiter durften sie im Überkreuzspiel um den 3. Platz kämpfen. Sie gewannen gegen die DISCoveries aus Verl und belegten damit den 3. Platz. Es war wieder einmal eine …