Alle Artikel in: Weltmeisterschaft

Currier Island

Beach Weltmeisterschaft im Currier Island Team

18./22. Juni 2017 am Praia do Meco in Portugal Das Abenteuer Weltmeisterschaft in Portugal begann am Freitag 11:28 Uhr am Bahnhof Kamen in Richtung Düsseldorf. Am Flughafen traf ich Matthias und Frank. In Lissabon machten wir uns auf den Weg zum Hotel. Am Samstag nach dem Frühstück machten wir uns (meine Frau und ich) auf die Stadt zu entdecken, am Nachmittag machten wir uns auf den Weg in Richtung Praia do Meco. Dort trainierte ich mit der deutschen Mannschaft, da Currier Island Atlantis das Training abgesagt haben. Am Sonntag Morgen trafen wir uns eine Stunde vor dem Spiel um zu trainieren da wir uns nicht kannten haben wir einige Spielzüge geübt, wie jeden Morgen. Das erste Spiel gegen Österreich haben wir 13-3 verloren dann gegen USA 13-1. Das Abendspiel gegen CI Americas verloren wir 10-3, war ein anstrengender Tag. Am Montag war das erste Spiel gegen Canada 11-8 ausgegangen. Das Abendspiel gegen Schweden verloren wir ganz knapp 9-8. Der Dienstag startete mit einer Niederlage gegen Deutschland 13-5. Gefolgt von einer Niederlage gegen Großbritannien 13-8. Der …

Beach Weltmeisterschaft

GGM Beach Weltmeisterschaft

18./22. Juni 2017 am Praia do Meco in Portugal Andreas und Uwe sind Nationalspieler der Great Grandmaster und durften bei der Beach Weltmeisterschaft in Portugal für Deutschland antreten. Das große Abenteuer ging am Samstag 7.03 Uhr vom Bahnhof los.Nach der Bahnfahrt und dem Flug erwartete uns ein riesiger Fön vor dem Flughafen in Lissabon, 43 Grad waren dort, losgefahren sind wir mit 13 Grad. Mit Volker und Hägar ging es dann direkt zu dem Strand, wir als Team GGM Deutschland hatten noch eine Trainingseinheit am Samstagnachmittag. Danach fuhren wir erst zu unserem Haus das wir angemietet hatten, mit Pool und einem riesigem Garten zum chillen zwischen den Spielen. Dort bildeten Andreas, Bernhard, Klaus, Uwe und Wolfgang eine fünfer WG. Wir starteten mit einem 12-9 gegen Currier Island Americas am Sonntag Morgen. Die Abendspiele waren dann mit einer 5-9 Niederlage gegen Kanada und einem 13-5 Sieg gegen Schweden. Am Dienstag mussten wir nur zwei Spiele bestreiten, eine Knappe 9-11 Niederlage gegen Currier Island No Borders und 13-4 gegen Great Britain schlossen wir den Tag ab. Am …