Alle Artikel in: Turnier

Heaven

Devils Heaven 2018

3./4. März 2018 in Enschede Zum fünften Mal waren wir bei dem Devils Heaven in Enschede vertreten. Auch in diesem Jahr war Folko von den Bonobos wieder ein Teil in unserem Team. Sehr kurzfristig konnten wir Christian und Jasper von den 7 Todsünden mit in unser Team integrieren um unser zwei verletzten Spieler, die nicht Teilnehmen konnten, zu ersetzen. Wir brauchten für die Abstimmung mit den „neuen“ Teammitgliedern eine relativ kurze Zeit und die Scheibe lief in vielen Situationen sehr gut in unseren Reihen. Die Spiele waren am Samstag bis auf das gegen Rule 42, spätere Turniersieger, sehr gut gespielt und konnten von fünf Spielen drei Siege für uns verbuchen. Der Sonntag bescherte uns zwei weitere Niederlagen und einen weiteren Sieg zum Abschluss des Sonntags. Der 11. Platz belegten wir am Ende von diesen zwei sehr sollen Tagen in Enschede. Mit 11. Platz von 20 Teams haben wir die bisher beste Platzierung bei unseren fünf Teilnahmen erreicht. Das wir sehr ausgeglichen gespielt haben über die zwei Tage zeigt unser Punktestand am Ende: Spiele 4-4 und …

Wolperdinger

Wolperdinger Cup 2018

17./18. Februar 2018 in Weßling Einmal mit dem Flieger zu einem coolen Turnier und zurück. Am letzten Wochenende war Uwe mit Folko (Bonobos) und Olli (DISCoveries) bei dem Wolpertinger Cup in Weßling, bei München, vertreten und reisten am Freitag an. Olli und Uwe flogen von Dortmund aus nach München. Mit einem Leihwagen ging es dann weiter nach Weßling, dort holten sie Folko vom Bahnhof ab und dann weiter zu Bernhard. Er gab uns für die erste Nacht eine Schlafmöglichkeit und lud uns zu ein paar Bier und Pizza ein. Über die Nacht hatte es reichlich geschneit und brachte den Turnierstart etwas aus dem Takt. Die ersten Spiele wurden um eine halbe Stunde nach hinten verlegt und es begann somit erst um 13.00 Uhr. Wir bekamen noch drei Jugendspieler dazugestellt die in dem Team „Mir us Haldenwang“ waren und einen weiteren Erwachsenen von der „Wegwerfgesellschaft“ um spielfähig zu werden. Neun Spiele waren an diesen zwei Tagen im Continuos Modus von uns auszutragen. Die ersten beiden Spiele wurden mit jeweils vier Punkten unterschied verloren. Ab dem dritten …

Tatort

Tatort Kamen, 4. Fall

13. Januar 2018 in Kamen Die vierte Ausgabe von unserem „Tatort Kamen“ rief und die Junioren aus nah und fern folgten unseren Aufruf. Neben den Äitschbees, mit der weitesten Anreise und bisher bei allen Ausgaben dabei, folgten auch die Cologne Colibris, die DISCoveries und die Ultimate Greenhorns. Desweiteren starteten die 7 Todsünden in der U17 Division mit einem brandneuen Team zu ihrem ersten Turnier. Erstmalig war unser Turnier international besetzt, die Disc Devils Twente aus Enschede, starteten auch das erste Mal bei uns und war gleichzeitig auch ihr erster internationaler Einsatz. 14 Teams waren mit ca. 100 Spielern auf drei Altersklassen verteilt, die insgesamt 34 Spiele in den beiden Sporthallen des Schulzentrums ausgetragen durften. Alle Spiele wurden im “Round Robin Modus” gespielt. Ziel war es den Kids möglichst viele Spiele zu geben und viele Teams kennenzulernen bzw. dort Erfahrung zu sammeln. Wir waren mit einem U17 und einem U20 Team in diesem Jahr vertreten und beide Teams konnte mit ihrer Spielstärke überzeugen. Bei dem U17 Team waren mehrere Spieler nicht verfügbar und konnte somit nicht …

Christmas

Before Christmas in Chorweiler 2017

17. Dezember 2018 in Köln Wie in den letzten drei Jahren beendeten wir unser Turnier und Meisterschaftsserie in Köln. Traditionell richtet der DJK Wiking Köln 1965 mit seinem Team Cologne Colibris das „Before Christmas in Chorweiler“ aus. Wir waren mit unserem U14 Team, das ab 2018 U17 spielt, anwesend. Sie beendeten Ihr sehr erfolgreiches Jahr 2018, mit einem 3. Platz bei Outdoor Junioren DM und sehr guten Platzierungen bei den Westdeutschen Meisterschaften, perfekt ab. In Köln konnten sie noch einmal Ihre Stärke in dieser Altersklasse zeigen und schlossen mit dem 1. Platz ab. Ab der Mittagszeit wurde in der gleichen Halle dann das Soft-Mixed Turnier ausgetragen und auch dieses Mixed-Team konnte Glanzpunkte setzen in den fünf Spielen konnten vier gewonnen werden. Dies haben die „Ultimate Colonius“ und die DISCoveries auch erzielt und im dreier Vergleich hatten wir nur 2 Spielpunkte weniger als der erste bzw. einen Punkt weniger zu dem zweitplatzierten. Als Jahresabschluss war es ein perfektes Turnier von beiden Teams und vor allem bei den „kleinen“ ist noch einiges drin in den kommenden Jahren.

UFO Alarm

9. UFO-Alarm

10. Dezember 2017 in Osnabrück Der UFO-Alarm wurde wie immer in Osnabrück ausgetragen. Dieses Jahr sind alle Spieler unseres Teams schon einen Tag zuvor angereist. Zusammen übernachteten wir in einer Schule direkt in der Innenstadt in Osnabrück. Nachdem wir unseren Schlafplatz eingerichtet haben machten wir uns dann vom Hunger getrieben auf den Weg in die Innenstadt zur Frittenschmiede. Nach der lustigen und langen Nacht packten wir unsere Sachen zusammen um anschließend die Turnhalle aufzusuchen. Dort angekommen frühstückten wir dann erstmal ausgiebig um uns auf das erste Spiel vorzubereiten. Unser erstes Spiel startete um 10:30 Uhr gegen Ultimate Greenhorns. Auch wenn wir 15:4 verloren haben hat unser 5- köpfiges Team (Rebecca, Lena, Uwe, Tristan, Janis) eine sehr gute Leistung gezeigt und die Erwartungen übertroffen. Nach einer kurzen Pause ging es dann direkt weiter im Spiel gegen die Gastgeber aus Osnabrück, welches mit 11-5 schon etwas knapper ausgefallen war . Nach einer kurzen Verschnaufpause startete dann auch schon das 3. Spiel gegen Bonsai. Auch hier Konten wir eine gute Leistung zeigen und wurden für unsere Leistung und …

Verl

5. DISCoveries Turnier

11. November 2017 in Verl Alle Jahre wieder ruft unser befreundetes Team in Verl zu ihrem Turnier. Nachdem wir im letzten Jahr mit Pick-up Spielern vertreten waren, waren wir dieses Mal wieder komplett mit eigenen Spielern am Start. Zwölf Teams spielten in zwei Hallen, somit war zwischen den Spielen wenig Pause und die Teams hatten einen guten Spielrhythmus. In unserem Pool, in dem sechs Teams waren, konnten wir uns sehr gut durchsetzen und haben vier Siege eingefahren. Erst im letzten Poolspiel wurde unsere Siegesserie von Frisbielefeld gestoppt. Sie spielten eine sehr gute Zone gegen uns und dort war für uns an diesem Tag einfach kein durchkommen. Im Halfinale ging es gegen den ersten aus dem zweiten Pool, den Ulitmate Greenhorns. Diese bomben starke Gruppe ließ uns keine Chance, sie wurden im Nachhinein auch Turniersieger. Im Spiel um Platz drei trafen wir auf “Catch em all” aus Celle. Dort fingen wir gut an und bekamen 2 Breaks nacheinander. Diesen Rückstand haben wir leider im Spielverlauf nicht mehr aufgeholt und verloren gegen Celle. Mit dem 4. Platz …

Beach Weltmeisterschaft

GGM Beach Weltmeisterschaft

18./22. Juni 2017 am Praia do Meco in Portugal Andreas und Uwe sind Nationalspieler der Great Grandmaster und durften bei der Beach Weltmeisterschaft in Portugal für Deutschland antreten. Das große Abenteuer ging am Samstag 7.03 Uhr vom Bahnhof los.Nach der Bahnfahrt und dem Flug erwartete uns ein riesiger Fön vor dem Flughafen in Lissabon, 43 Grad waren dort, losgefahren sind wir mit 13 Grad. Mit Volker und Hägar ging es dann direkt zu dem Strand, wir als Team GGM Deutschland hatten noch eine Trainingseinheit am Samstagnachmittag. Danach fuhren wir erst zu unserem Haus das wir angemietet hatten, mit Pool und einem riesigem Garten zum chillen zwischen den Spielen. Dort bildeten Andreas, Bernhard, Klaus, Uwe und Wolfgang eine fünfer WG. Wir starteten mit einem 12-9 gegen Currier Island Americas am Sonntag Morgen. Die Abendspiele waren dann mit einer 5-9 Niederlage gegen Kanada und einem 13-5 Sieg gegen Schweden. Am Dienstag mussten wir nur zwei Spiele bestreiten, eine Knappe 9-11 Niederlage gegen Currier Island No Borders und 13-4 gegen Great Britain schlossen wir den Tag ab. Am …

Disc Days Cologne

Disc Days Cologne

3./4. Juni 2017 in Köln Am Freitagabend fuhr ich (Rebecca) nach Köln zu den Disc Days. Dort spielte ich mit der U20 Nationalmannschaft um uns für die EM in Holland vorzubereiten. Am Samstagmorgen spielten wir zuerst gegen Dublin. Dort sind wir gut ins Spiel gestartet und konnte direkt eine Führung aufbauen. Somit konnten wir das Spiel mit 9:5 gewinnen. Das zweite Spiel war gegen U de Cologne. In diesem Spiel konnten wir anfangs auch in Führung gehen, jedoch konnte unsere Offence nach dem 5:3 nicht jedes mal mehr punkten. Das nutzen die Kölnerinnen natürlich aus und gewannen mit 9-7. Als nächsten starken Gegner hatten wir Faboules. Sie zwangen uns mit ihrer Zone zu einigen unsicheren Würfen und nutzten den Scheibenverlust immer direkt aus. Auch dieses Spiel verloren wir mit 5:10. Das letzte Spiel des Tages ging gegen die GoHoGirls aus Stuttgart(11:12). Wir konnten zwar das ganze Spiel über in Führung gehen, aber irgendwie reichte es am Ende doch nicht mehr ganz. Es war den ganzen Tag sehr warm und wir hatten kaum Pause zwischen den …

BUM 2017

26./28. Mai 2017 in Berlin Das dritte Treffen führte uns Great Grandmaster nach Berlin. Nach dem Trainingslager in Berlin und dem Vorbereitungsturnier Fogassa, in Südfrankreich, ging es erneut nach Berlin Beach Mitte. Josef und Uwe machten sich auf dem Weg um an diesem Internationalen drei Tagesturnier teilzunehmen. Die Anreise war schon im Laufe des donnerstags und insgesamt fanden 14 Spieler in Berlin ein. Das Erste Spiel ging es gegen KFK aus Kopenhagen, ein Masters Team. Dort hatten wir Schwierigkeiten das hohe Tempo nicht mithalten und verloren 19-3. Nach diesem Spiel wurden die Spieler in drei Lines aufgeteilt um ein besseres Verständnis zu bekommen von den Mitspielern. Im zweiten Spiel wartete Kopenhagen Hucks auf uns. Sie waren von der Spielanlage ähnlich aber wir konnten mit den drei Lines besser mithalten und auch das Spiel spannend halten. Chuck Bronson aus Österreich war der letzte Gegner an diesem Tag und forderte alles von uns. Sehr schnelle Spieler und Tiefe Angebote die immer wieder ihr Ziel fanden, Endstand war dann 13-8 für die Österreicher. Der Samstag startete mit dem …

Fogassa

Fogassa

06./08. Mai 2017 in La grande Motte (Frankreich) Andreas und Uwe nahmen an dem Vorbereitungsturnier der Great Grandmaster Nationalmannschaft vom 06. bis 08. Mai in Südfrankreich teil. Das Ziel war La Grande Motte in der Nähe von Montpellier. Unsere Reise startete am frühen Freitagmorgen und führte sie über Düsseldorf über Nantes nach Montpellier und von da aus mit dem Bus nach La Grande Motte. Kurz nach der Ankunft ging es dann auch schon an den Strand zum ersten werfen, dort waren Didi aus Oldenburg und Henning aus Lübeck waren mit von Partie. Im Laufe des Tages trafen immer mehr Spieler aus dem Team in La Grande Motte ein. Der Samstag fing mit Gewitter und Starkregen an. Da der Strand ca. 20 Min. Fußweg entfernt war, waren wir schon beim Erreichen das erste Mal richtig nass. Nach dem ersten Spiel wurde dann das Wetter perfekt, wenn man von dem extremen Wind einmal absieht. Am ersten Tag ging es mit einer knappen Niederlage von 7-5 gegen Marsiens los. Als zweiter Gegner wartete Mustix auf uns und dort …