Alle Artikel in: Nationalmannschaft

Beach Weltmeisterschaft

GGM Beach Weltmeisterschaft

18./22. Juni 2017 am Praia do Meco in Portugal Andreas und Uwe sind Nationalspieler der Great Grandmaster und durften bei der Beach Weltmeisterschaft in Portugal für Deutschland antreten. Das große Abenteuer ging am Samstag 7.03 Uhr vom Bahnhof los.Nach der Bahnfahrt und dem Flug erwartete uns ein riesiger Fön vor dem Flughafen in Lissabon, 43 Grad waren dort, losgefahren sind wir mit 13 Grad. Mit Volker und Hägar ging es dann direkt zu dem Strand, wir als Team GGM Deutschland hatten noch eine Trainingseinheit am Samstagnachmittag. Danach fuhren wir erst zu unserem Haus das wir angemietet hatten, mit Pool und einem riesigem Garten zum chillen zwischen den Spielen. Dort bildeten Andreas, Bernhard, Klaus, Uwe und Wolfgang eine fünfer WG. Wir starteten mit einem 12-9 gegen Currier Island Americas am Sonntag Morgen. Die Abendspiele waren dann mit einer 5-9 Niederlage gegen Kanada und einem 13-5 Sieg gegen Schweden. Am Dienstag mussten wir nur zwei Spiele bestreiten, eine Knappe 9-11 Niederlage gegen Currier Island No Borders und 13-4 gegen Great Britain schlossen wir den Tag ab. Am …

Disc Days Cologne

Disc Days Cologne

3./4. Juni 2017 in Köln Am Freitagabend fuhr ich (Rebecca) nach Köln zu den Disc Days. Dort spielte ich mit der U20 Nationalmannschaft um uns für die EM in Holland vorzubereiten. Am Samstagmorgen spielten wir zuerst gegen Dublin. Dort sind wir gut ins Spiel gestartet und konnte direkt eine Führung aufbauen. Somit konnten wir das Spiel mit 9:5 gewinnen. Das zweite Spiel war gegen U de Cologne. In diesem Spiel konnten wir anfangs auch in Führung gehen, jedoch konnte unsere Offence nach dem 5:3 nicht jedes mal mehr punkten. Das nutzen die Kölnerinnen natürlich aus und gewannen mit 9-7. Als nächsten starken Gegner hatten wir Faboules. Sie zwangen uns mit ihrer Zone zu einigen unsicheren Würfen und nutzten den Scheibenverlust immer direkt aus. Auch dieses Spiel verloren wir mit 5:10. Das letzte Spiel des Tages ging gegen die GoHoGirls aus Stuttgart(11:12). Wir konnten zwar das ganze Spiel über in Führung gehen, aber irgendwie reichte es am Ende doch nicht mehr ganz. Es war den ganzen Tag sehr warm und wir hatten kaum Pause zwischen den …

BUM 2017

26./28. Mai 2017 in Berlin Das dritte Treffen führte uns Great Grandmaster nach Berlin. Nach dem Trainingslager in Berlin und dem Vorbereitungsturnier Fogassa, in Südfrankreich, ging es erneut nach Berlin Beach Mitte. Josef und Uwe machten sich auf dem Weg um an diesem Internationalen drei Tagesturnier teilzunehmen. Die Anreise war schon im Laufe des donnerstags und insgesamt fanden 14 Spieler in Berlin ein. Das Erste Spiel ging es gegen KFK aus Kopenhagen, ein Masters Team. Dort hatten wir Schwierigkeiten das hohe Tempo nicht mithalten und verloren 19-3. Nach diesem Spiel wurden die Spieler in drei Lines aufgeteilt um ein besseres Verständnis zu bekommen von den Mitspielern. Im zweiten Spiel wartete Kopenhagen Hucks auf uns. Sie waren von der Spielanlage ähnlich aber wir konnten mit den drei Lines besser mithalten und auch das Spiel spannend halten. Chuck Bronson aus Österreich war der letzte Gegner an diesem Tag und forderte alles von uns. Sehr schnelle Spieler und Tiefe Angebote die immer wieder ihr Ziel fanden, Endstand war dann 13-8 für die Österreicher. Der Samstag startete mit dem …

Fogassa

Fogassa

06./08. Mai 2017 in La grande Motte (Frankreich) Andreas und Uwe nahmen an dem Vorbereitungsturnier der Great Grandmaster Nationalmannschaft vom 06. bis 08. Mai in Südfrankreich teil. Das Ziel war La Grande Motte in der Nähe von Montpellier. Unsere Reise startete am frühen Freitagmorgen und führte sie über Düsseldorf über Nantes nach Montpellier und von da aus mit dem Bus nach La Grande Motte. Kurz nach der Ankunft ging es dann auch schon an den Strand zum ersten werfen, dort waren Didi aus Oldenburg und Henning aus Lübeck waren mit von Partie. Im Laufe des Tages trafen immer mehr Spieler aus dem Team in La Grande Motte ein. Der Samstag fing mit Gewitter und Starkregen an. Da der Strand ca. 20 Min. Fußweg entfernt war, waren wir schon beim Erreichen das erste Mal richtig nass. Nach dem ersten Spiel wurde dann das Wetter perfekt, wenn man von dem extremen Wind einmal absieht. Am ersten Tag ging es mit einer knappen Niederlage von 7-5 gegen Marsiens los. Als zweiter Gegner wartete Mustix auf uns und dort …

EYUC 2016

Henri bei der EYUC 2016

19./24. Juli 2016 in Gent in Belgien Erfahrungsbericht zu der EYUC mit dem U17 Open Nationalteam 2016 spielte ich Henri bei der Europameisterschaft in Gent. Es war eine überwältigende Erfahrung die ich in der Nationalmannschaft gemacht habe. Außerdem hat es mich spielerisch wie auch persönlich weiter gebracht. Das harte Training hat sich definitiv gelohnt. In dieser Woche ist hat das Team nur ein Spiel von sieben verloren und das wurde dann unter dem Strich der 3. Platz. Ich freue mich jetzt schon auf die kommende Saison. Ich hoffe ich kann mit diesem Text und im eigenen Team weitere Spieler motivieren sich zu bemühen es in ein Nationalteam zu schaffen. Zum Schluss möchte ich allen meinen Mitspielern danken, insbesonders meinem Traingspartner Tristan und natürlich auch bei meinem Trainer Uwe, der mich stets gefördert und gefordert hat, und mir, wenn es nötig war, in den Ar*** getreten hat.

Trainingslager

U17 Open National Trainingslager

23./24. April 2016 in Ditzingen Am 23./24. April 2016 fand das Geschlossene U17 Open National Trainingslager in Ditzingen statt, an dem ich (Henri) teilnahm. Freitag Abend kamen wir um ca. 22:30 Uhr an. Nachdem wir unser Bett eingerichtet hatten spielt wir noch einwenig Frisbee in der Halle. Um 24 Uhr gingen wir dann ins Bett. Nach dem Frühstück trafen wir uns um 9 Uhr auf dem Platz. Nachdem Einwerfen und Warm Up machten wir Basic Übungen. Danach begannen wir direkt mit einem Spiel. In der Mittagspause gab es Spaghetti. Nach der Pause machten wir ein Teambuilding spiel. Das Training wurde um 17 Uhr wegen sehr schlechter Wetterbedingungen abgebrochen. Nachdem dem wir geduscht hatten gingen wir Döner essen. Am Abend machten wir noch ein Teambuilding spiel, danach gingen wir um ca. 24 Uhr ins Bett. Am nächsten Tag beschäftigten wir uns mit der Zonendeffence. Um 13 Uhr machten wir wieder Mittagspause es gab Kartoffelsalat und Bockewurst. Danach machten wir ein Testspiel gegen eine Stuttgarter Pick-Up Mannschaft. Nachdem Spiel duschten wir und fuhren nach Hause. An diesen …

Trainingslager

U17 Mädchen National-Trainingslager

23./24. April 2016 in Frankfurt a.M. Am Wochenende 23./24. April traf sich der Kader der U17 Mädchen Nationalmannschaft zum ersten Mal in Frankfurt, um sich für die EYUC in Belgien vorzubereiten. Nachdem Freitagabend nach und nach alle eintrafen, gingen wir relativ früh schlafen. Samstagmorgen begann das Training schon um 8.30 Uhr im Regen. Nach einem ausgiebigen Warm-Up machten wir einige Übungen zur Offence und Defence. Unter anderem gehörten dazu auch einige Übungen mit der Agility Ladder, die sich bei der Aufgabe „Synchron mit dem Vordermann“, sehr lustig gestalteten. Vor dem Mittagessen machten wir noch einen Wurfparcour. Dabei lernten wir noch einige Übungen kennen, die wir auch bei dem Training in den Heimteams einbringen können, um unsere Würfe noch besser und genauer zu trainieren. Danach gab es endlich Mittagessen. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Danni und Axel für die Organisation an diesem Wochenende. Nach dem Mittagessen erklärten uns Caro und Katha einige ausführliche Laufwege der Offence. Dies probierten wir auf dem Feld direkt aus. Zum Abschluss spielten wir noch. Dabei hieß es …

Europameisterschaft

Europameisterschaft der Junioren 2015

02./09. August 2015 in Frankfurt Die erste Europameisterschaft der Junioren an der ich teilnahm, begann am Sontag 02.August 2015. Nach 10 Monaten und 4 Trainingslagern Vorbereitung ging es dann mit der U17 Mädchen Nationalmannschaft nach Frankfurt. Am Montagmorgen absolvierten wir noch eine kurze Trainingseinheit, bevor es dann richtig los ging. Kurz vor der Eröffnungsfeier trafen nun endlich die langersehnten Nationaltrikots, mit neuem Design, ein. Am Nachmittag trafen sich alle vier deutschen Teams, um gemeinsam zu den Spielfeldern zulaufen. Dort kamen alle 46 Teams aus Europa zusammen, um die Eröffnungsfeier zu starten. Es wurden kurz alle Teams begrüßt und es gab eine kleine Ansprache von der Tunierleitung. Anschließend begann das Eröffnungsspiel, der U17 Open Deutschland gegen Irland (15-4). Am Dienstagmorgen starteten wir gegen Frankreich. Mir wurde die Ehre zuteil, den ersten Anwurf für diese EM der Mädchen zuwerfen. Unser Team kam gut in Fahrt und wir führten bis zur Halbzeit 8:2. Nach der Halbzeit wurden die Franzosen stärker, so dass wir auch noch mal richtig kämpfen mussten. Trotzdem konnten wir dieses Spiel am Ende mit 11:7 …