Alle Artikel in: Ausbildung

Gruppenhelfer

Sport- und Gruppenhelferforum

12.10.2017 in Kamen Der Kreis Sportbund Unna hat an der Gesamtschule Kamen eine Plattform für Sport- und Gruppenhelfer angeboten. An diesem Tag konnten folgende Angebote von den Jugendlichen genutzt werden: Pausenspiele, Judo, kooperative Abenteuerspiele, Sport und Ernährung, Videos-Clip Dance, Paartanz und Ultimate Frisbee. Diese Chance unseren Sport an anderen Schulen im Kreis Unna bekannt zu machen ließen wir uns nicht nehmen. Lena B. und Rebecca haben für diesen Tag schulfrei bekommen und das Trio wurde mit Uwe dann komplett. Die drei waren das Lehrteam für Ultimate Frisbee und hatten die Aufgabe in einer Doppelstunde und einer weiteren Doppelstunde am Nachmittag den Sporthelfern Ultimate zu lehren. Beide Gruppen waren mit jeweils 16 Spielern sehr gut besucht. Zwischen den Zeiten gab es aber mehr als genug zu erledigen, unter anderem auch ein leckeres Mittagessen zu sich zu nehmen. Die 1,5 Stunden waren ein wenig kurz um gutes Werfen und Fangen zu lehren, aber es reichte mit 2 Spielformen vor dem “richtigen” Spiel die Jugendlichen auf den richtigen Weg zu bringen. Wobei man sagen muss, das die zweite …

SOTG Workshop

SOTG Workshop

12. Januar 2017 in Kamen Bei dem “Spirit of the Game” Workshop des DFV haben wir uns das Thema “Freude am Spiel” ausgesucht und Jörg hielt zwei Stunden einen sehr kurzweiligen Workshop in unseren Raum des TV Südkamen. Es ging um persönliche Glücksmomente oder auch im Spiel, dass es nicht das wichtigste ist immer zu gewinnen. Das man auch persönliche Freude bei auch in einem verlorenen Spiel haben kann z.B. einen Wurf den man sonst nicht so gut hinbekommt. Es wurden Gruppen gebildet in der jeder “kleine positive Dingen” bzw. Negative erarbeiten durfte, die doch zum Teil sehr unterschiedlich waren und anschließend auf das Ultimate Spiel übertragen worden. Gute Diskussionen und Wortmeldungen auf von den jüngsten in unserer Runde. Zum Abschluss ging es dann noch in die Halle, um noch ein wenig Spaß zu haben mit Spiritgames. Es war ein sehr gelungener Abend mit Jörg und nun schauen wir mal, ob von dem ganzen Input auch was hängen bleibt.

Trainerausbildung

Trainerausbildung

29. Februar/05.März 2016 in Darmstadt Nachdem der Grundkurs schon erfolgreich abgeschlossen war, ging es für Uwe in dieser Woche darum den Aufbaulehrgang erfolgreich abzuschließen. Nach einem guten halben Jahr trafen sich 18 von 20 Spieler wieder in Darmstadt die Trainerlizenz zu erhalten. Die Freude war groß die “alten” Weggefährten wieder zu treffen und eine Woche zusammen zu lernen und Spaß zu haben. Der Aufbaukurs richtete sich jetzt endlich um Ultimate, der Grundkurs war noch für alle Disc Sportarten gewidmet. In dieser Woche stand aber die praktische Ausführung im Vordergrund, 23 Stunden Theorie und 37 Stunden Praxis. Im Schnitt waren es somit 6 Praxisstunden am Tag. Der Aufbau der Einheiten war logisch gegliedert und baute aufeinander auf. Es war eine weitere perfekte Woche für alle Teilnehmer und Traditionen in der Gruppe weiterhin gepflegt, darunter das berühmte Duschschniggen von #205 oder das nächtliche Eis kaufen an der Tanke. Am Ende fanden es alle, wenn auch ausgelaugt, Schade das es schon so schnell wieder vorbei war. Für den Deutschen Frisbeesport-Verband war es auch ein historischer Moment, den es …

Trainierausbildung

21./26. September 2015 Der erste Trainerlehrgang in Sachen Frisbee fand in Darmstadt statt und Uwe gehörte zu den ersten Trainer die in Deutschland ausgebildet werden. Sechs Tage mit 60 Unterrichtseinheiten standen ihm bevor und enthielten Theorie und Praxis Einheiten. Der Grundlehrgang war auf alle Frisbee Sportarten ausgerichtet und dementsprechend wurden auch alle beleuchtet und in der Praxis auch ausgeübt. Unter den 20 angehenden Trainer waren 19 Ultimate und ein Disc Golf Spieler, die im Laufe der Woche immer mehr zur einer verschworene Einheit geworden sind. Im nächsten Jahr geht es dann mit dem Aufbaukurs weiter, der ist dann auf Ultimate ausgerichtet und dann sieht sich diese super coole Truppe wieder 🙂

Lehrgang in Münster

3./4. März 2012 in Münster Am 3. und 4. März 2012 trafen 30 Teilnehmer aus ganz Deutschland zu dem Ultimate Frisbee Lehrgang in Münster ein, darunter war auch Uwe. 15 Stunden Ultimate Frisbee waren dort unter Heiko Kissling, Ralf Simon angesagt und Martin Reckmann der den Lehrgang für Münster organisiert hat. Gelehrt wurden Wurf- Übungs- und Trainingseinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene Anfänger bzw. deren Trainingsaufbau. Das hieß viel Theorie mit folgenden Praxis Einheiten. Das ganze war sehr Informativ, Lehrreich un kurzweilig gestaltet und endete am Samstag Abend mit einem 2 stündigen Theorieteil. Am Sonntag ging es dann auch endlich raus auf die Wiese und dort wurde dann die Zonen Verteidigung erklärt bzw. in die Tat umgesetzt. Auch hier wurde jede Kleinigkeit Erklärt und Korrigiert. So das alle mit dem neuen Erkenntnissen zurück in ihren Vereine, Schulen, Unis usw. entlassen wurden, um sie dort Erfolgreich umzusetzen. Für Uwe war dieser Lehrgang sehr Lehrreich bzw. auch sehr spaßig.