Autor: Luisa

EYUC

EYUC 2017 – U17 Mädchen

05./11. August 2017 in Veenendaal (Niederlande) Freitag um 18:00 Uhr kamen wir ca. an den Bungalows in Veenendaal an und begrüßten die anderen aus unserem deutschen Team. Ein paar von uns fuhren dann mit Uwe und Dieter einkaufen , um sich noch etwas für heute Abend zu kaufen. Später richteten wir uns ein und hatten noch eine kurze Besprechung in dem Bungalow der Trainer. Dann ging es auch so langsam schlafen um fit zu sein für den nächsten Tag zu sein. Am Samstag holten wir uns vom Trainer-Bungalow Frühstück in unsere Bungalows und aßen gemütlich am Tisch bis wir zu den Feldern gefahren sind um noch etwas zu trainieren . Um 15:00 Uhr fing die Siegerehrung an und wir liefen durch die Stadt mit der Deutschen Nationalmannschaft. Am Abend guckten wir uns das Eröffnungsspiel an und aßen am Feld bis wir zu unseren Bungalows fuhren . Um 22:30 waren spätestens alle in ihren Bungalows und redeten noch etwas und gingen schlafen. Am Sonntag war es dann so weit; unsere ersten beiden Spiele . Wir hatten …

Nationaltrainingslager

U17 Mädchen Nationaltrainingslager

07./09.07.2017 in Bad Rappenau Um ca. 23.00 Uhr sind wir (Lena, Daria, Luisa und Rebecca U20) in Bad Rappenau zu dem U17 Mädchen Nationaltrainingslager angekommen und um 23:45 Uhr wurde das Licht in der Schlafhalle ausgemacht. Am Samstag sind wir um 7:45 Uhr aufgestanden und um 8:00 Uhr los zum Essen gegangen. Um 9:00 Uhr sind wir die Taktiken durchgegangen, die wir lernen sollten und dann begann das Warm-up. Dann haben wir die Taktiken umgesetzt und um 12.00 Uhr war dann die Mittagspause. Danach wurde sich erneut Aufgewärmt und danach haben wir den T-Stack besprochen und umgesetzt. Dann haben wir eine Tieflaufen & Comebackübung gemacht, wobei der Werfer entscheiden konnte, ob der Läufer ein tiefes Angebot oder ein Comeback läuft. Später haben wir gegen die U20 gespielt. Um 18.15 Uhr gab es Abendessen und dann ging es zurück in die Halle und zum duschen. Dann gab es noch eine Team Besprechung über die EM und Teambuilding. 23.20 Uhr war dann Schluss mit Lustig und es ging zum schlafen. Sonntag um 7.15 Uhr sind wir aufgestanden …

U17 Mädchen Nationaltrainingslager

U17 Mädchen Nationaltrainingslager

25./26. März 2017 in Nürnberg Um ca. 22.00 Uhr sind wir (Rebecca, Luisa) in Nürnberg am Sportpark Ziegelstein angekommen. Rebecca ging zu ihrem Team (U20) und ich zu meinem. Am Samstag sind wir um 7.00 Uhr aufgestanden und sind zum Frühstück gegangen, mit dem Training haben wir dann um 9.00 Uhr angefangen. Erst gab es ein anstrengendes Warum up und haben dann mit Laufschule weitergemacht. Danach haben wir die Redzone geübt. Nach den Übungen haben wir eine Besprechung gemacht und es folgten Aufgaben vom 3er Aufbau. Danach wurde das ganze mit Gegenspielern gemacht. Dann gab es Mittagessen. Um 14.00 Uhr haben wir uns mit der U20 zusammem in 2 Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe lernte weit Werfen, die andere Pouchen. Dann ging es zum Mittagessen. Später waren wir wieder alleine und haben uns in 2 Gruppen aufgeteilt und mussten in der Defence- Gruppe das „W“ trainieren. Bei der Offence-Gruppe haben wir das Spielfeld in 4 Zonen aufgeteilt und sind von einer Zone in die andere gecuttet um die Scheibe zu bekommen. Als letztes haben wir …

Disc werfen

4. Disc werfen

12. November 2016 in Verl Um ca. halb 9 sind Josef, Rebecca, Andreas, Gera, Henri, Lena B und Luisa zu dem „4. Disc werfen“ in Verl abgefahren. Dann haben wir mit unseren Teammitgliedern aus Herford bekanntschaft gemacht. Wir hatten das erste Spiel um 10:20 Uhr gegen die Greenhorns. Das haben wir 10-18 verloren. Das zweite Spiel haben wir 21-7 gegen die DISCoveries Alpha gewonnen. Danach hatten wir eine größere Pause. Im nächsten Spiel haben wir leider 5-15 gegen die körperlich überlegenen „7 Todsünden“ verloren und damit mussten wir um Platz 5 kämpfen. Das hatten wir haben wir dann auch gegen Torpedo Phoenix gewonnen und konnten unter die warmen Duschen verschwinden. Herford meets Kamen hat den 5. Platz gemacht.

Nationaltrainingslager

U17 Mädchen Nationaltrainingslager

15./16. Oktober 2016 in Darmstadt Um ca. 21 Uhr sind wir (Lena B., Luisa, Daria) in Darmstadt an der Halle angekommen. Es hat etwas gedauert bis wir in die Halle konnten, da dort noch andere Sportkurse statt gefunden haben. Dann sind wir ungefähr um 24 Uhr schlafen gegangen. Am Samstag sind wir um 8 Uhr aufgestanden und sind zum Frühstück gegangen, mit dem Training haben wir dann doch erst um 9:30 angefangen. Wir haben die Basics (Werfen, Cuten, Fangen) in drei Gruppen trainiert. Nach den Übungen haben wir 3 vs. 3, in continues, gespielt. Danach gab es Mittagessen. Um 14 Uhr haben wir uns einen Vortrag von einem Physiotherapeut und einem Sportwissenschaftler angehört. Nach dem Vortrag haben wir eine kurze Übung zur Sidelinebefreiung gemacht. Danach folgte das Spiel auf großem Feld mit 7 vs. 7. Zum Abendessen gab es dann Pizza. Später haben sich dann ein paar das Video von dem Finale der letzten EUYC angeguckt. Dann haben wir Teambuildingübungen gemacht. Danach haben sich die, die wollten mit Caro und Kata ausgedehnt. Um 23 Uhr …

Nationaltrainingslager

Nationaltrainingslager der U17 Mädchen

12./13. März 2016 in Kamen Daria, Rebecca und Luisa waren an diesem Wochenende an der Gesamtschule in Kamen. Dort war das U17 Nationaltrainingslager der Mädchen. Freitag Abend kamen alle Mädchen so gegen 22:00 Uhr an der Halle an. Uwe, Daria, Rebecca und Luisa waren schon um 21:00 Uhr vor Ort, um alles vorzubereiten. Die Trainerinnen Caro und Katharina waren auch schon da. Am Abend haben wir noch gequatscht, sind aber dann schlafen gegangen. Um 7:30 Uhr mussten wir am Samstag und Sonntag aufstehen. Es gab um 8:00 Uhr Frühstück und um 9:00 Uhr standen wir auf dem Sportplatz. Zum Aufwärmen machten wir Übungen an der Line und mit der Frisbee. Am Samstag, vor dem Mittagessen machten wir Übungen zur Offence. Um 13:00 Uhr aßen wir Mittag. Danach machten wir in der Halle weiter. Eine Hälfte machte mit Caro „Laufschule“. Die andere machte mit Katharina Kraftübungen. Später gingen wir wieder auf den Sportplatz. Wir spielten Frisbee auf 3 Feldern, die Gruppen/Teams wurden öfters mal gewechselt. Am Abend aßen wir Pizza und viele Mädchen gingen mit uns …