Tatort Kamen, 4. Fall

13. Januar 2018 in Kamen

Die vierte Ausgabe von unserem „Tatort Kamen“ rief und die Junioren aus nah und fern folgten unseren Aufruf.
Neben den Äitschbees, mit der weitesten Anreise und bisher bei allen Ausgaben dabei, folgten auch die Cologne Colibris, die DISCoveries und die Ultimate Greenhorns. Desweiteren starteten die 7 Todsünden in der U17 Division mit einem brandneuen Team zu ihrem ersten Turnier. Erstmalig war unser Turnier international besetzt, die Disc Devils Twente aus Enschede, starteten auch das erste Mal bei uns und war gleichzeitig auch ihr erster internationaler Einsatz. 14 Teams waren mit ca. 100 Spielern auf drei Altersklassen verteilt, die insgesamt 34 Spiele in den beiden Sporthallen des Schulzentrums ausgetragen durften. Alle Spiele wurden im „Round Robin Modus“ gespielt. Ziel war es den Kids möglichst viele Spiele zu geben und viele Teams kennenzulernen bzw. dort Erfahrung zu sammeln.
Wir waren mit einem U17 und einem U20 Team in diesem Jahr vertreten und beide Teams konnte mit ihrer Spielstärke überzeugen.
Bei dem U17 Team waren mehrere Spieler nicht verfügbar und konnte somit nicht in Bestbesetzung antreten. Allerdings war das Team auch in dieser Konstellation sehr gut in Fahrt gekommen. Von ihren fünf Spielen konnten sie drei Siege einfahren und schlossen mit dem 3. Platz in ihrer Division ab.
Das U20 Team startete in Bestbesetzung und hatte sich viel vorgenommen. Sie begannen auf sehr hohem Niveau und konnten dieses Level, bis auf einige Spielphasen, über alle Spiele auf diesem Level halten. Eindrucksvoll konnten sie alle Spiele in ihrer Division gewinnen und erreichte damit den 1. Platz!

U17
Anna, Lena B, Luca, Luisa, Marti, Robin, Ronja

U20
Henri, Janis, Kevin, Lena B, Lena D, Niklas, Rebecca, Ria, Tristan

Enstand des Turnieres
Nachbericht des Landesverbandes NRW
Nachbericht von den Cologne Colibris
Nachbericht von Disc Devils Twente

2 Gedanken zu „Tatort Kamen, 4. Fall

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.