Neujahrswerfen 2018

1. Januar 2018 in Kamen

Tradition ist Tradition und jeder, der es halbwegs schafft, erscheint zum Neujahrswerfen.
Nach 1,5 Wochen ohne Training durften wir heute wieder Scheiben werfen. Wie im jedem Jahr war es ein Riesenspaß sich nach dieser „langen“ Zeit endlich wiederzusehen. Vor allem war die Spekulatiuskraft beim Springen und dem rennen sehr hinderlich. Die Bodenbeschaffenheit war ein „wenig“ weich und Stollen mit fünf Zentimeter Länge wären wohl immer noch nicht lang genug gewesen. So waren einige Slapstickeinlagen zu sehen. Das alles machte die Sache nur noch cooler. Neujahrswerfen ist erst einmal als Spaßevent zu sehen, ernst wird es im Laufe der Saison noch früh genug.

Andreas, Henri, Janis, Josef, Lena B, Rebecca, Tristan, Uwe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.