Indoor, Junioren, Junioren Quali
Kommentare 2

Junioren DM Quali Indoor

Junioren Quali

09. Dezember 2017 in Osnabrück

Die Qualifikation für die Deutsche Junioren Meisterschaft Indoor wurde in Osnabrück ausgetragen. Da wir offiziell das erste Spiel um 9.00 Uhr hatten, fuhren wir schon um 7.00 Uhr in Kamen ab. Im Laufe der Anfahrt wurde leichter Schneefall zu einem Schneetreiben und in Osnabrück war schon alles weiß.
Kaum in der Halle angekommen, erfuhren wir, das unser erstes Spiel gegen Bremen ausfällt. Bremen hatte spät abends ihr Team zurückgezogen. Somit war das erste Spiel erst 10.30 Uhr gegen Sean Sheep’s. Dort startete unser Team furios und konnte ihren ersten Sieg an diesem Tag bejubeln. Mit einem 11:4 gingen sie Stolz vom Platz.
Als zweiten Gegner war dann gegen UFO, dort wehrten sich so gut es ging und boten den Osnabrückern die Stirn. Dase nur aus Jungs bestehende Team, war wie gegen Windmühlen zu spielen. Immer wieder waren die größeren Spieler eher an die Scheibe als unser Team. Trotzdem konnte unser Team zweimal Punkten. 12:2 war der Endstand.
Für das Spiel gegen die Colibris musste das Team in einer anderen Halle marschieren, die etwas 7 Min. Fußstrecke entfernt lag. Dort war das Spiel in der Anfangsphase recht ausglichen, allerdings konnten die Kölner immer weiter davon ziehen und gewann mit 10:6.
Die Ultimate Greenhorns warteten dann im 4. Spiel auf uns. Dort fanden sie zur alter Stärke zurück und dominierten weitestgehend das Spiel und gewannen mit 11:7.
Gegen die bombenstarken Äitschbees war kein Kraut gewachsen. Es waren einige gute Szenen von unseren Spielern zu sehen und es waren durchaus Punkte möglich. Trotz allem Kampfeswillen gewannen die Hermannsburger mit 12:0.
Spät am Tag ging es dann die DISCoveries. Dort konnten wir sofort 5 Punkte erzielen, bevor unsere Freunde aus Verl wach wurden und punkteten. Diesen Vorsprung konnten wir bis zum Ende des Spiels halten, Endstand 9:6 für Kamen.
Damit war, ein verdammt langer Tag in Osnabrück zu Ende und wir kommen zu dem Schluss das die Qualifikation für die Kids zu lange dauert. Sechs Spiele am Tag in der Zeit von 9.00 bis 19.00 Uhr ist schon heftig. Dazu kommt noch die An- und Abreise, einfach zu lange!

Insgesamt gesehen spielte das Team, das im größtenteils im ersten Jahr U17 spielt, eine sehr gute Qualifikation. Die individuellen Fehler müssen ein wenig nach unten geschraubt werden. Es war in eine Freude dem jungen Team zuzuschauen. Joke und Ronja, beide noch weit unter U14 konnten bei ihren Einsätzen in Szene setzen und auch Luca der erst kurz bei uns im Team war mit seinen Einsätzen schon gut dabei.
Größtenteils bleibt dieses Team nun 2 Jahre so zusammen und könnte in den nächsten Qualis und DMs weitere Glanzpunkte setzen. Durch konsequentes Training ist da noch einiges zu machen.

Neben dem U17 Team starteten Rebecca und Tristan für die Äitschbees in der U20 Division und landeten auf den 4. Platz.

Anna, Charlotte, Jakob, Joke, Lena B, Luca, Luisa, Rebecca, Robin, Ronja, Tim, Tristan

Nachbericht der Cologne Colibris

2 Kommentare

  1. Pingback: Qualifiziert für Junioren DM - TV Südkamen 1986 e.V.

  2. Pingback: Qualifiktion für die Indoor Junioren DM - TV Südkamen 1986 e.V.

Kommentar verfassen