Mixed DM in der 4.Liga

2./3. Dezember 2017 in Kamen

Unsere dritte Teilnahme an einer Deutschen Mixed Meisterschaft fand in Kamen statt die wir in der 4. Liga NW ausrichteten.
Wir haben uns sehr gut im Vorfeld auf diese Ausrichtung vorbeireitet, allen voran war Andreas sehr aktiv dabei. Uns ging es darum das unseren Gästen sich wohl bei uns fühlten und wir den Spielablauf, im Sinne des DFV, perfekt abführen. Die ersten Gäste trafen schon am Freitagabend in Kamen ein, den der Spielplan sah ein straffes Programm am Samstag und Sonntag vor. An beiden Tagen waren die ersten Spiele um 9.00 Uhr angesetzt. Alle acht Teams mussten am Samstag drei und Sonntag zwei Spiele mit jeweils 45 Minuten Spielzeit austragen.
Unser Team startete am Samstag erst gegen 11.30 Uhr und es ging gegen sehr gut befreundeten Äitschbees. Beide Teams starteten sehr gut in das Spiel, allerdings konnten wir uns in einigen Situationen besser ins Spiel bringen und konnten einen Sieg mit 15-10 einfahren.
Als zweiter Gegner stände die Ultimate Greenhorns auf der Liste. Dort hatten wir durch die physische Überlegenheit der Münsteraner das nachsehen. Immer wieder konnten Sie mit schnellen und langen Würfen gegen uns punkten, Endstand 7-15 für die Ultimate Greenhorns.
Das letzte Spiel am Tag ging dann gegen Hamburg Alster. Dieses Spiel war sehr ausgeglichen, keines der beiden Teams konnte sich einen entscheidenden Vorsprung erspielen und es ging in den Universe Point. Diesen entscheidenden Punkt konnten sich die Hamburger sichern und gewann mit 15-14.
Am Sonntag ging für uns um 9.00 Uhr gegen Frisbielefeld los. Am Anfang war die Partie noch recht ausgeglichen, allerdings konnte sich Bielefeld Mitte des Spiels etwas absetzten. Sie konnten sich einen vier Punkte Vorsprung erarbeiten. Allerdings gaben wir uns nie auf und konnten das Blatt im Universe Point dieses Mal mit 14-13 für uns entscheiden.
Als letzter Gegner warteten die Cologne Colibris auf uns. Dort starteten beide Teams sehr gut und ausgeglichen. Wie in den vorherigen Spielen brachen die Kölner sie ab der Hälfte der Spielzeit etwas ein und wir konnten uns absetzen und den Sieg mit 14-10 nach Hause tragen.
Da im unteren Pool am Sonntag Hamburg Alster, Frisbielefeld und wir jeweils gegen die anderen mit einem Punkt unterschied besiegt hatten. Hamburg gewann gegen uns, wir gegen Frisbielefeld und Frisbielefeld gegen Hamburg, waren die Plätze mit Siegen ausglichen und es musste auf die erzielten Punkte gehen. Dort erzielten wir nur 3 Punkte zuwenig um auf den 3. platz zu gelangen.
Insgesamt eine sehr gute Vorstellung von unserem Team! Wir haben drei von fünf Spielen gewonne n und haben den Spirit Sieg erzielt 🙂
Einziger Wermutstropfen an diesem Wogenden ist das sich Henri eine Bänderdehnung im Spiel gegen Bielefeld zugezogen hat und wir somit nicht an der kommenden Qualifikation zu der Junioren DM teilnehmen können.

Andreas, Henri, Janis, Josef, Kevin Lena B, Lena D, Rebecca, Tristan, Uwe

Alle Ergebnisse in dieser Liga
Unser Spirit Sieg steht auch auf der DFV Webseite
Alle Meisterschaft von uns

Ein Gedanke zu „Mixed DM in der 4.Liga

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.