Junioren, Nationaltrainingslager, Outdoor
Kommentare 1

U17 Mädchen Nationaltrainingslager

Nationaltrainingslager

07./09.07.2017 in Bad Rappenau

Um ca. 23.00 Uhr sind wir (Lena, Daria, Luisa und Rebecca U20) in Bad Rappenau zu dem U17 Mädchen Nationaltrainingslager angekommen und um 23:45 Uhr wurde das Licht in der Schlafhalle ausgemacht. Am Samstag sind wir um 7:45 Uhr aufgestanden und um 8:00 Uhr los zum Essen gegangen. Um 9:00 Uhr sind wir die Taktiken durchgegangen, die wir lernen sollten und dann begann das Warm-up. Dann haben wir die Taktiken umgesetzt und um 12.00 Uhr war dann die Mittagspause. Danach wurde sich erneut Aufgewärmt und danach haben wir den T-Stack besprochen und umgesetzt. Dann haben wir eine Tieflaufen & Comebackübung gemacht, wobei der Werfer entscheiden konnte, ob der Läufer ein tiefes Angebot oder ein Comeback läuft. Später haben wir gegen die U20 gespielt. Um 18.15 Uhr gab es Abendessen und dann ging es zurück in die Halle und zum duschen. Dann gab es noch eine Team Besprechung über die EM und Teambuilding. 23.20 Uhr war dann Schluss mit Lustig und es ging zum schlafen.
Sonntag um 7.15 Uhr sind wir aufgestanden und um 8.15 Uhr gab es Frühstück. Das Teamfoto war der erste Punkt an diesem Tag gemacht und danach fing das Training an. Nach dem Warm-Up ging es mit der Four Lines Übung an, danach ging es weiter mit ein paar Taktischen Ansagen plus Umsetzung der Taktiken. Nach einer kurzen zehn minütigen Pause ging es weiter mit einer Besprechung wie wir gegen eine Zone spielen können. Zur Umsetzung haben die Trainer das Team in zwei Gruppen aufgeteilt, Aufbau Spieler und Cutter. Als Abschlussspiel, mal wieder gegen die U20, verloren wir in im 6:7 Universe Point.

Daria, Lena B, Luisa

1 Kommentare

  1. Pingback: Letzter Stop vor Europameisterschaft im August - TV Südkamen 1986 e.V.

Kommentar verfassen