Deutsche Meisterschaft, Indoor, Junioren
Kommentare 1

Deutsche Junioren Meisterschaft

Deutsche Junioren Meisterschaft 2017

18./19. März 2017 in Frankfurt am Main

Insgesamt waren wir mit 13 Spielern bei der diesjährigen Indoor Meisterschaft in Frankfurt vertreten. Das U20 Team war eine Spielgemeinschaft mit den Äitschbees aus Herrmannsburg und dort waren sechs Kamener vertreten. Das U17 Team war eigentlich mit acht Spielern geplant, aber Lena musste kurzfristig wegen Grippe absagen.
Die Anreise war für ein großteil des Teams am Freitagabend und vier U20er folgten dann am Samstag, den die U20 startete erst gegen 14.30 Uhr in die Meisterschaft.
Das erste Spiel gegen MuH aus Bayern war der ideale Einstieg für die U17er sie waren in der Anfangsphase gleichauf und hielten gut dagegen. Mit der fortschreitenden Zeit wurde unser Team immer stärker und siegte letztendlich mit 10-7.
Als zweites Spiel war unser befreundetes Team, die Äitschbees, auf dem Spielplan. Dort sollten sie ihr Spiel so gut es ging durchziehen und versuchen das Endergebnis knapp zu halten, ein Sieg war aus unserer Sicht relativ ausgeschlossen. Mit diesen Vorgaben gab es ein sehr munteres Spiel der beiden Teams und mit einer 12-7 war es auch vom Ergebnis gerecht.
Das letzte Spiel in der Vorrunde dann gegen die Lions aus Heidelberg, dieses Spiel war sehr ausgeglichen und verdammt spannend. Das Team fand immer wieder die richtigen Anspielstationen und konnte auch in der Defence überzeugen und ging mit einem gerechten 9-7 an uns.
Das bis dahin beste Spiel war dann gegen Disckick 2. Von der ersten Sekunde merkte man den Spielern an das sie unbedingt dieses Spiel gewinnen wollten. Die Partie war in der ganzen Zeit knapp vom Ergebnis und sie konnten sich erst zum Ende ein wenig lösen und schlugen die Berliner mit 10-7.
Im letzten Spiel ging es dann im Viertelfinale gegen Disckick 1, beiden Teams merkte man nun an das sie mittlerweile im fünften Spiel des Tages sind und einiges an Fehlern ging auf die Erschöpfung zurück. Disckick gewinnt mit 12-3 gegen unsere U17er.
Im Spiel um die Plätze 5 bis 8 ging es gegen die Greenhorns und es entwickelte sich ein sehr intensives Spiel. Die Greenhorns gingen in Führung und wir konnten immer wieder aufschließen. am Ende hatte Münster die Nase vorn und schlug uns mit 11-9.
Im Spiel um Platz 7 ging es gegen unsere guten Freunde aus Verl den DISCoveries.Dort konnten wir uns erst ab dem 4-4 eine wenig absetzen allerdings schlossen die Verler dann auf 7-7 wieder auf und stand am Ende 8-8, Cap one. Ein Spiel auf 9 wurde es also und wurde für uns mit dem 9-8 im Universe Point entschieden.

Nachbericht von Tristan über das U20 Team Kahe
die beiden Teams CSI: Kamen und Äitschbees haben nach der Qualifikation NW, wieder als Spielgemeinschaft zusammen gefunden und bei der Indoor DM gespielt.
KaHe hat im ersten Spiel gegen Bad Raps 15:4 verloren. Jedoch war es ein sehr einseitig Spiel, da die Spielgemeinschaft nicht sehr harmonisch zusammen gespielt hat und die Spieler nicht ihr komplettes Können entfalten konnten.
Das gleiche Problem hatte KaHe auch im zweiten Spiel, wo die Spielgemeinschaft 3:15 gegen Disckick verloren hat.
Das letzte Spiel gegen UFO ging 10:6 für UFO aus, es war aber ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches schön anzusehen und bis zum Ende spannend war.

Am zweiten Spieltag war das Glück mehr auf unserer Seite. Das erste Spiel war sehr spannend und ausgeglichen, beide Teams haben sich nichts geschenkt jedoch konnte Kahe mit einer überragenden Leistung das Spiel gegen “Friss die Frisbee“ mit einem Ergebnis von 9:8 für sich entscheiden.
Das zweite Spiel gegen Heidelberg konnte Kahe leider nicht mehr für sich entscheiden, es war trotzdem ein sehr ausgeglichenes und bis zum Ende spannendes Spiel. Jedoch hat Heidelberg den Abschluss vor der Zone besser hin bekommen und konnten deshalb das Spiel mit einem 6:10 für sich entscheiden.

Daria, Dennis, Henri, Janis, Kevin, Leander, Lena D, Luisa, Niklas, Nina, Rebecca, Tim, Tristan

Deutscher Frisbeesport-Verband
Frisbeesport Landesverband NRW

1 Kommentare

  1. Pingback: Junioren DM in Ultimate Frisbee – TV Südkamen 1986 e.V.

Kommentar verfassen